Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Springe Strom in Fünfhausenstraße fällt stundenlang aus
Umland Springe Springe Strom in Fünfhausenstraße fällt stundenlang aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 30.03.2018
Ein Blick auf die Fünfhausenstraße: So sah es hier im südlichen Teil Ende Februar aus Quelle: Zett
Anzeige
Springe

Es war der berühmte kleine Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Am Dienstag ist wegen der Fernwärme-Bauarbeiten für mehrere Stunden der Strom in der Fünfhausenstraße ausgefallen. „Ich könnte platzen“, sagt Katrin Willuhn von der Wäscherei.

„Es war ein großer Knall auf der Baustelle – dann war der Strom weg“, berichtet Zahnarzt Matthias Ueberschär, der seine Praxis ebenfalls in der Fünfhausenstraße hat. Ein Mitarbeiter der Baufirma hatte offenbar ein Kabel erwischt. Bereits um 13.50 Uhr wurde den Stadtwerken die Störung gemeldet. Erst um 16 Uhr hatten die Anwohner und Einzelhändler wieder Strom. „Die Erreichbarkeit ist ohnehin eine Katastrophe, die Patienten sagen ab oder kommen erst gar nicht zu den Terminen.“ Die Arbeiten für die Fernwärme seien „schräg“, sagt Ueberschär. „In der Straße will niemand Fernwärme, aus unserer Sicht ist das unnütz und kostet alle einen Haufen Geld – es ist keine große Freude.“

Gewerbetreibende sind sauer auf die Stadt

Sauer war auch Willuhn, die von der Stadt und den Stadtwerken abgewimmelt worden sei. Bei den Stadtwerken habe sie von einer Mitarbeiterin zu hören bekommen, sie sei dafür nicht zuständig. Und auch bei der Stadtverwaltung hieße es nur, „da können wir nichts machen“. Der Unmut bei den Anwohnern und Händlern werde immer größer. „Wir haben eh schon wenig Kunden, jetzt können wir wegen des Stromausfalls nicht mal waschen. Das geht gar nicht.“ Doch damit nicht genug: Am folgenden Tag soll wegen der Bauarbeiten ab 9 Uhr auch noch das Wasser abgestellt werden. Das heißt auch, dass das Team der Wäscherei für mehrere Stunden wieder nicht arbeiten kann.

„Daran hängt unsere Existenz“

„Gerade würde ich am liebsten nur noch weglaufen. Wir gehen hier an der Baustelle kaputt. Ich bin richtig geladen.“ Ihr Umsatz sei um 100 Prozent eingebrochen. „Wenn das bis Ende August hier so weitergeht, dann können wir den Laden schließen. Und daran hängt unsere Existenz.“

Willuhn kritisiert die schlechte Planung der Bauarbeiten: „Man hätte erst mit dem oberen Bereich der Straße beginnen können und dann mit dem unteren. Oder man hätte wenigstens die Bürgersteige offen lassen können.“ Wer mit viel Wäsche zu ihr kommt, muss derzeit einen längeren Weg auf sich nehmen. „Ich hole von unseren Kunden auch mal 300 Kilogramm Wäsche ab und muss die bis zur Wäscherei schleppen.“ Auch größere Kunden, etwa die Tellkampfschule, hätten mit dem Weg zu kämpfen. „Die haben sich bei der Planung der Baustelle keine Gedanken gemacht, was das hier für uns bedeutet.“

Bereits vor einem Monat klagten die Einzelhändler, etwa Rakb Sllo vom Preis-Paradies 2000, über massive Umsatzeinbußen und kritisierten das Umleitungsmanagement. Vor zwei Wochen war der Werbe- und Informationsring selbst aktiv geworden und hatte ein  Schild aufgehängt, demzufolge die Parkplätze am Nordwall und in der Innenstadt zu erreichen sind.

Von Saskia Helmbrecht

Die 1959 erbaute Gaststätte Schwägerhof wird in absehbarer Zeit verschwinden – aus Sicht des Denkmalschutzes gibt es dagegen keine Bedenken: Das Gebäude steht nicht auf der LIste des in Hannover geführten „Verzeichnisses der Bau- und Kunstdenkmale für Niedersachsen“.

12.02.2018

Fritz Helbig, 94, ist seit 65 Jahren Mitglied im Kegelteam Springe 52. Auch wenn er heute keine Kugeln mehr werfen kann, bleibt er der Sportart treu. Jetzt hat er vom Vorsitzenden Jürgen Ketelhake die Goldene Ehrennadel erhalten.

12.02.2018

Die Aussteller des Springer Weihnachtsmarkts, zum ersten Mal unter der Regie von Eventmanager Michael Jordan, sind zufrieden mit dem Verlauf. Im vergangenen Jahr sei es allerdings noch etwas besser gewesen, sagen viele. Deshalb will der Organisator bereits im nächsten Jahr Änderungen vornehmen.

13.12.2017
Anzeige