Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Autofahrer verliert Geldbörse auf Parkplatz
Umland Uetze Autofahrer verliert Geldbörse auf Parkplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 26.07.2018
Polizei sucht Zeugen einer Fundunterschlagung. Quelle: Symbolbild
Eltze

Ein Autofahrer aus Vechelde hat der Polizei in Uetze eine Fundunterschlagung angezeigt. Der Mann hatte am Mittwochmorgen auf dem Parkplatz an der Bundesstraße 444 zwischen Eltze und Wehnsen eine Rast eingelegt. Dabei ist ihm offenbar sein Portemonee mit 300 Euro, EC-Karte und Ausweisen aus der Gesäßtasche gerutscht. Den Verlust hat der Vechelder erst bei seiner Ankunft in Eschede bemerkt. Darauf ist er umgehend zum Parkplatz zurückgefahren. Sein Portemonee konnte er jedoch nicht wiederfinden. Wie sich herausstellte, war es zwischenzeitlich im Fundbüro des Edemisser Rathauses abgegeben worden. Alle wichtigen Karten und Ausweise waren noch vorhanden, die 300 Euro fehlten jedoch.

Ein bislang Unbekannter muss das Geld in der Zeit zwischen 9 und 10.20 Uhr an sich genommen haben. Autofahrer, die in dieser Zeit den Parkplatz aufsuchten, können möglicherweise bei der Aufklärung dieser Fundunterschlagung helfen. Die Polizei Uetze bittet sie, sich unter Telefon (05173) 6267 zu melden.

Von dt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Premiere für Pamela Witte. Sie geht von Freitag, 27., bis Sonntag, 29. Juli, bei der Deutschen Meisterschaft der Para-Gespannfahrer in Schildau/Sachsen mit Stute Stella aus Obershagen an den Start.

25.07.2018

In der Urlaubszeit wissen viele nicht, wohin mit ihrem Haustier: Vor allem Kleintiere werden häufig ausgesetzt und landen dann im Tierheim.

25.07.2018

Die Freibadgenossenschaft Hänigsen kann rund 100 Paar Schwimmflügel ordern, um die Sicherheit von Kleinkindern im Bad zu höhen. Für die nachahmenswerte Aktion hat eine Hänigserin 500 Euro gespendet.

28.07.2018