Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kleinwagen kollidieren mitten auf der Kreuzung
Umland Uetze Nachrichten Kleinwagen kollidieren mitten auf der Kreuzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 11.03.2018
Die Polizei ist am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall auf der B 188 gerufen worden. Quelle: dpa-Zentralbild
Altmerdingsen

Ein 22-jährige Fahrer eines Opel Corsa hat am Donnerstagnachmittag auf der Kreuzung B 188/Krätzer Straße aus Unachtsamkeit einen Unfall verusacht. Der junge Fahrer kam gegen 15.30 Uhr aus Richtung Krätze und wollte die B 188 in Richtung Hänigsen überqueren. Mit seinem Auto hielt er laut Polizei zunächst auch an der Haltelinie an. Dann fuhr er jedoch los, um die Kreuzung zu passieren, obwohl dort eine 33-jährige Frau mit ihrem Fiat Punto in Richtung Burgdorf unterwegs war. Mitten auf der Kreuzung kam es zur Kollision beider Fahreuge. Zum Glück traf der Opelfahrer den Fiat im hinteren linken Seitenbereich, sodass die 33-jährige Fahrerin bei dem Aufprall nicht verletzt wurde. Auch der 22-Jährige blieb unverletzt. Den Schaden an den beiden Autos schätzt die Polizei auf mindestens 4000 Euro.

Von Anette Wulf-Dettmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Uetzer Gemeindeverwaltung und der Hänigser Ortsrat haben die alte Forderung der Bürgerinitiative Umwelt Uetze übernommen, die Halde in Wathlingen abzutragen und damit das Grubengebäude zu füllen

21.02.2018

Die Fahrzeug- und Karosseriebauer-Innung Hannover-Bremen hat 27 frisch gebackenen Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker feierlich freigesprochen.

21.02.2018

Uetzes Kommunalpolitiker diskutieren darüber, ob der Rat künftig einen Doppelhaushalt verabschieden soll. Ein Zweijahresetat ist sowohl mit Vor- als auch mit Nachteilen verbunden.

21.02.2018