Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Zehn Hennen aus Hühnerstall gestohlen
Umland Uetze Nachrichten Zehn Hennen aus Hühnerstall gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 19.04.2018
Die Polizei hofft auf Hinweise möglicher Zeugen. Quelle: Symbolbild
Eltze

 Ob es sich bei dem Dieb um einen Freund des täglichen Frühhstückseis handelt, ist nicht verbürgt. Sicher ist nur: Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Sonntag auf einer Weide am Meineser Weg bei Eltze aus einem automatisierten Hühnerstall zehn Legehennen mitgehen lassen. Wie die Polizei mitteilt, schnitt der Hühnerdieb im Zeitraum von Sonnabend, 18.30 Uhr, bis Sonntag, 8.30 Uhr, ein an dem Stall angebrachtes Kunstoffgewebe auf und schnappte sich dann die Hennen. Den Schaden beziffert die Polizei mit 375 Euro. Hinweise möglicher Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, erbittet die Polizei unter Telefon (05173) 6267.

Von Joachim Dege

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Feuerwehren aus Uetze und Celle machen gemeinsame Sache: Bei einer Großübung mit 15 Fahrzeugen und 85 Einsatzkräften im Frühlingswald bei Wackerwinkel standen Teamwork und Kommunikation im Fokus. 

18.04.2018

Ein bewaffneter Räuber hat am Freitagabend an der B 214 bei Uetze eine Prostituierte überfallen und Geld erbeutet. Die Fahndung verlief bislang erfolglos.

15.04.2018

Einmal vor Publikum in der Manege stehen und sich bejubeln lassen: Dieser Traum ist für die Kinder der Löwenzahnschule Dollbergen wahr geworden. Dank einer Projektwoche mit dem Zirkus Zippelino. 

16.04.2018