Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Lovemobil ausgebrannt: Kriminalpolizei ermittelt
Umland Uetze Nachrichten Lovemobil ausgebrannt: Kriminalpolizei ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 25.09.2016
Ein Lovemobil wurde in Uetze bei einem Brand vollständig zerstört. Quelle: Feuerwehr
Uetze

Ein 39 Jahre alter Anwohner hatte das Feuer an dem etwa einen Kilometer hinter dem Uetzer Ortsteil Abbeile stehenden Wohnwagen von seinem Grundstück aus bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert.

Die Feuerwehr löschte die Flammen, doch das Lovemobil wurde vollständig zerstört. Personen haben sich zu diesem Zeitpunkt nicht in dem Wagen befunden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und kann eine Brandstiftung nicht ausschließen.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 109-5555 entgegen.

lni/r

320 Traktor- und Schlepperfahrer aus ganz Deutschland und darüber hinaus sind am Wochenende der Einladung des Vereins Die Selbstzünder zu einem Treffen auf dem Schützenplatz in Hänigsen gefolgt. Die Teilnehmer zeigten, was sie hatten, tauschten Teile und nutzten die Zusammenkunft zur Fachsimpelei.

27.09.2016

Lang ist die Liste des Dollberger Ortsrats mit Forderungen zum Gemeindehaushalt 2017. Ganz oben steht ein Wunsch der Dollberger Zukunftswerkstatt: Ein Verkehrsplaner soll die Ortschaft unter die Lupe nehmen und anschließend Vorschläge zur Verkehrsberuhigung machen.

Friedrich-Wilhelm Schiller 23.09.2016

Mit der Eröffnung der Hänigser Stuben und des angeschlossenen kleinen Hotels ist Waldemar Palt offenbar in eine Marktlücke gestoßen. Nach seinen Angaben sind sowohl das Lokal als das Hotel garni in Hänigsen gut ausgelastet.

Friedrich-Wilhelm Schiller 23.09.2016