Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Das sagen Twitter-Nutzer zum „Dollbergen-Tatort“
Umland Uetze Nachrichten Das sagen Twitter-Nutzer zum „Dollbergen-Tatort“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:41 27.11.2017
Wotan Wilke Möhring und Franziska Weisz drehen beim EDEKA Frischmarkt in Dollbergen.  Quelle: Rainer Droese
Anzeige
Dollbergen

Die Reaktionen auf den Dollbergen-Tatort mit Wotan Wilke Möhring sind gemischt – nicht nur beim Pubic-Viewing der HAZ sondern auch bei Twitter. In dem sozialen Netzwerk ist die Kritik bei vielen Nutzern vernichtend. Ihnen war die Handlung offenbar zu konstruiert oder einfach zu trashig. 

Da hilft auch der Gast-Auftritt der Band AnnenMayKantereit nichts.

Dabei hätte das Thema durchaus Potenzial gehabt. Im Tatort "Böser Boden" geht es um Fracking, die Folgen für Mensch und Umwelt und um rechten Öko-Aktivismus. Die Umsetzung ist es, die kritisiert wird.

Am Ende wird dann nur noch darüber diskutiert, wie schlecht der Tatort in einem Ranking der schlechtesten Folgen der Reihe insgesamt abschneidet. 

ewo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Tatort „Böser Boden“ dürfte Dollbergen deutschlandweit bekannt gemacht haben. Komparsen und Anwohner haben es sich am Sonntag nicht nehmen lassen, den Krimi mit Wotan Wilke Möhring beim Public Viewing zu schauen. Wir waren live dabei.

27.11.2017

Milionengrab TSV-Friesen-Hänigsen-Sportheim? Es geht auch anders, meint der Vereinsvorstand. Wie genau, das erläuterte er der Mehrheitsgruppe des Gemeinderates bei einem Treffen am Sonnabend.

26.11.2017

Die Herrschaft bei Uetze ist Lebensraum seltener Tiere wie Fischotter und Eisvogel. Um sie zu schützen, will die Region Hannover das Waldgebiet unter Naturschutz stellen.

29.11.2017
Anzeige