Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Schwüblingsen feiert drei Tage lang
Umland Uetze Schwüblingsen feiert drei Tage lang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 11.07.2018
Dieses Foto zeigt die Schützenkönige und die Pokalgewinner des Vorjahres. Quelle: Privat
Anzeige
Schwüblingsen

Der Vorstand des Schützenvereins lädt die Einwohner des Dorfes zum Volks- und Schützenfest ein. Es findet von Freitag, 20. Juli, bis Sonntag, 22. Juli, auf dem Festplatz Kälberberg statt.

Am Freitag steht ab 20 Uhr der Kommers mit dem Empfang der Vereine auf dem Programm. Um 20.30 Uhr beginnt der Eröffnungsumzug. Während dieses Umzugs legen die Schützen einen Kranz am Ehrenmal nieder. Beim anschließenden Festball spielt die Musikfabrik Eldingen.

Am Sonnabend treten die Schützen um 13.30 Uhr auf dem Festplatz zum Schützenausmarsch mit dem Abholen des Ortsrats und der Könige an. Für viele Dorfbewohner ist die Festrede während des Ausmarsches vor der Christuskirche der Höhepunkt des dreitägigen Fests. Nach dem Umzug geben die Kornhäuser Musikanten im Festzelt ein Konzert. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Für 17.30 Uhr ist die Proklamation des Zwergen- und des Kinderkönigs geplant. Um 20 Uhr folgt die Proklamation des Jungschützen- und des Bürgerkönigs. Beim Festball ab 20.30 Uhr soll Deejay Franky für Stimmung sorgen.

Während des Festessens am Sonntag ab 12 Uhr werden die Kornhäuser Musikanten die Gäste unterhalten. Um 14 Uhr soll der Umzug zum Anbringen der Königsscheiben beginnen. Gegen 16 Uhr stehen eine Kaffeetafel und Kindertanzen auf dem Programm. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein macht wieder Deejay Franky Musik. Wie an den Abenden zuvor ist der Eintritt frei.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast 100.000 Euro gibt die Gemeinde Uetze für Sanierungen und Renovierungen in Schulen und Kitas während der Sommerferien aus – und das, obwohl keine umfangreichen Arbeiten geplant sind.

11.07.2018

Droht ein Fischsterben in Fuhse und Erse? Damit die Fische in den Flüssen überleben können, muss es länger regnen, damit der Wasserstand wieder steigt.

09.07.2018

Seit April arbeitet die Iranerin Atefeh Hosseinzadeh im Hänigser Freibad als Schwimmaufsicht. Erst kürzlich hat sie einen Nichtschwimmer gerettet. Der 17-Jährige war ins Schwimmerbecken gesprungen, obwohl er nicht schwimmen kann, und dann nicht wieder aufgetaucht. Die ausgebildete Schwimmlehrerin und Rettungsschwimmerin sprang hinterher.

12.07.2018
Anzeige