Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Zu schnell: Auto wird aus Kurve getragen
Umland Uetze Zu schnell: Auto wird aus Kurve getragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 04.12.2018
Ein Rettungswagen bringt die verunglückte Autofahrerin aus Hänigsen in die Klinik. Quelle: Symbolbild
Schwüblingsen/Hänigsen

Eine 55-jährige Hänigserin ist am Montagnachmittag auf der Kreisstraße 125 zwischen dem Beerbusch und Schwüblingsen mit ihrem Auto verunglückt. Die Fahrerin war um 14 Uhr in Richtung Schwüblingsen unterwegs, als sie aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam. Das Auto geriet in den angrenzenden Graben, kollidierte dort mit einem Alleebaum, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und blieb dort schließlich auf der rechten Fahrzeugseite liegen.

Die Frau wurde mit dem Rettungswagen in die Lehrter Klinik gebracht. Sie hatte sich trotz des heftigen Unfalls nur leichtere Verletzungen zugezogen, sodass sie nach Angaben eines Polizeisprechers das Krankenhaus nach der Behandlung wieder verlassen konnte. Ihr Auto hat nach Angaben der Polizei allerdings nur noch Schrottwert.

Von Anette Wulf-Dettmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das ist noch einmal gut ausgegangen. Ein Autofahrer aus Eltze entdeckte zum Glück rechtzeitig, dass ihm Unbekannte die Radmuttern an einem Reifen seines Volvo gelöst hatten.

04.12.2018

In Uetze fehlen Kitaplätze. Eine zusätzliche Nachmittagsgruppe in der Einrichtung Buddelkiste soll kurzfristig Abhilfe schaffen.

06.12.2018

Langeweile ist für fünf Rentner aus Altmerdingsen ein Fremdwort. Sie vertreiben sie die Zeit, indem sie unentgeltlich für die Dorfgemeinschaft im Einsatz sind – in erster Linie als Handwerker.

03.12.2018