Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Traktorfahrer flüchtet nach Unfall
Umland Uetze Traktorfahrer flüchtet nach Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 12.09.2018
Wegen einer Unfallflucht ermittelt die Polizei Uetze jetzt gegen den Fahrer eines Traktors. Quelle: Symbolbild
Dahrenhorst

Einen Schaden von etwa 2000 Euro hat am Dienstag ein Traktorfahrer verursacht: Der Mann war nach Aussage eines Polizeisprechers gegen 15 Uhr mit seinem Fahrzeug auf dem Gehweg linksseitig der Bundesstraße 188 von Altmerdingsen in Richtung Uetze unterwegs – verkehrswidrig. Dabei prallte er mit der Frontgabel und einem aufgeladenen Sägespaltautomaten gegen das Dach einer Scheune und beschädigte es.

Der Fahrer klingelte zunächst beim Eigentümer der Scheune. Als er diesen nicht antraf, entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne die Polizei über die Kollision zu informieren. Das übernahm der Eigentümer der Scheune. Während die Beamten den Unfall aufnahmen, erschien der Traktorfahrer wieder, so dass die Ermittler seine Personalien aufnehmen und ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort einleiten konnten.

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Anfang dieser Woche sucht die Geschäftsleitung der Firma Köttermann gezielt nach Investoren – sie sollen das wirtschaftlich angeschlagene Unternehmen dauerhaft sichern.

12.09.2018

Das 110.000-Euro-Umspannwerk bei Hänigsen ist in die Jahre gekommen. Um die Versorgungssicherheit mit Strom zu erhöhen, lässt es die Avacon AG für 4,3 Millionen Euro erneuern.

12.09.2018

Einbrecher sind in der Nacht zu Dienstag in das Uetzer Rathaus eingestiegen und haben einen Schaden zwischen 50 000 bis 100 000 Euro angerichtet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

11.09.2018