Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Bissendorf
Bissendorf
Wedemark
In Bissendorf gebaut - aber im Betrieb ist es seit zehn Jahren ein Bürgerhaus für die ganze Wedemark.

In der Wedemark bewährt sich im Bürgerhaus in Bissendorf ein Mix aus Politik, Kultur und Gastronomie. Zehn Jahre sind es jetzt, seit das umfangreich grundsanierte Gebäude ein Zentrum für die Wedemark abgibt. Ein „Neuer“ stellt sich zu diesem Datum vor - ein bestens gestimmter Flügel im Bürgersaal.

mehr
Wedemark
Till (10) und Lilli (7) packen und verkaufen Plätzchen für den Förderverein.

Eine Nachtschicht haben die Mütter der Grundschule Bissendorf einlegen müssen: Schon am ersten Tag des Weihnachtsmarktes waren die Plätzchen für den Förderverein ausverkauft. 

  • Kommentare
mehr
Wedemark
Linksabbiegespur oder Kreisel: Für Autofahrer, die von der Landesstraße 190 ins Gewerbegebiet Bissendorf fahren wollen, plant die Gemeinde die Kreuzung neu.

Linksabbiegespur oder Kreisel: Im nächsten Jahr beginnen die Planungen für den Umbau der L-190-Kreuzung ins Gewerbegebiet Bissendorf. Dazu gibt es eine Vereinbarung zwischen Land und Gemeinde.

  • Kommentare
mehr
Wedemark
In der historischen Michaeliskirche in Bissendorf gibt es am zweiten Adventssonntag ein stimmungsvolles Konzert für einen guten Zweck.

Auch in diesem Jahr organisieren der Lions Club und die Musikschule Wedemark ein stimmungsvolles Adventskonzert in der historischen St.- Michaelis-Kirche in Bissendorf. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

mehr
Wedemark
Foto: Elsner

Ein Einfamilienhaus ist am Sonnabend gegen 22 Uhr am Moosweg in Bissendorf bei einem Feuer zerstört worden. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt, aber ein Hund starb in den Flammen.

mehr
Wedemark
Die BEG-Geschäftsführer Kay Petersen (von links) und Helge Zychlinski stellen das Konzept für kommunales Bauland Diersrahe vor.

Ein Wohnungsmix soll im Baugebiet Diersrahe in Bissendorf entstehen. Die Entwicklungsgesellschaft der Gemeinde Wedemark vermarktet jetzt kommunales Bauland in einer nicht unerheblichen Größenordnung und dringt dort besonders auf innovativen, preiswerten Wohnraum.

mehr
Wedemark
Künstlerin und Kinder sind fleißig bei der Sache.

Mit Unterstützung des niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur kommt die Kinder- und Jugendkunstschule Wedemark regelmäßig in mehrere Kindertagesstätten, um dem Nachwuchs Zugang zur eigenen Kreativität zu vermitteln.

mehr
Wedemark
Sabine Dohnke und Ausstellungsleiter Peter Schulze haben schon während der Vorbereitung ihre Freude an den kleinen Exponaten.

Engel, Kerzen, Tannen - Weihnachtspostkarten aus alten Zeiten sind ein kultureller Schatz. Im Richard-Brandt-Heimatmuseum in Bissendorf sind sie nun in einer Sonderausstellung zu begutachten - und genaues Hinsehen lohnt sich.

mehr
Burgwedel/Isernhagen/Langenhagen/Wedemark
In vielen bislang unterversorgten Gebieten soll das Internet per Breitbandausbau schneller werden.

Schnelles Internet für Burgwedel, Isernhagen, Langenhagen und die Wedemark: Mehrere Hunderte Haushalte und Firmen sollen bis Ende 2018 leistungsfähige Breitbandanschlüsse nutzen können.

  • Kommentare
mehr
Wedemark
Eine Belebung durch Gastronomie wie früher (hier 2014) wünschen sich viele Wedemärker für das Bürgerhaus im historischen Amtshof-Ensemble so bald wie möglich.

Besucher im Bürgerhaus in Bissendorf stehen im Foyer weiterhin vor verschlossenen Türen an dem früheren Café- und Restaurantbereich. Ein Rechtsstreit zwischen dem bisherigen Betreiber des „Jul’s“ und der Gemeinde Wedemark blockiert eine Nachfolgelösung.

mehr
Wedemark
Horst Menze (von links) für die Grünen und Melanie Engelke für die Wählergemeinschaft Wedemark Resse (WWR) werden von Bürgermeister Helge Zychlinski als neue Ratsmitglieder verpflichtet.

Eines der letzten noch möglichen großen Baugebiete in Bissendorf ist beschlossene Sache: Der Rat der Gemeinde Wedemark hat am Montag dem Bebauungsplan Diersrahe zugestimmt. Am westlichen Ortsrand sollen nicht nur klassische Einfamilienhäuser Platz finden – ein Mix der Wohnformen ist geplant.

mehr
Wedemark
Auch dieses Objekt von Jürgen Friede (links) ist in der Jahresschau zu sehen. Die Imago-Vorsitzende Ute Loewener mit Team bereitet die Vernissage am Sonntag vor.

Jede Menge Lokalkolorit: Gleich 14 Künstler aus der Wedemark stellen nun im Imago Kunstverein ihre Bilder und Objekte aus. Der Eintritt zur Vernissage an diesem Sonntag ab 12 Uhr sowie zur Ausstellung bis Mitte Dezember ist frei.

mehr
1 3 4 ... 37
doc6yf95cppdspcm9njbcf
Auch Insekten brauchen ihr lokales Netz

Fotostrecke Wedemark: Auch Insekten brauchen ihr lokales Netz