Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Ach guck mal: Ein Müllcontainer steht am Feldrand
Umland Wedemark Ach guck mal: Ein Müllcontainer steht am Feldrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 09.11.2018
An der Ecke Am Kummerberg/Zur Wietze steht derzeit ein Müllcontainer von Aha. Quelle: Sven Warnecke
Bissendorf

„Aha entsorgt mit System“ steht auf einem großen Aufkleber auf dem Metallcontainer des Entsorgungsunternehmens. Doch System ist an dem Ort, wo der Container derzeit steht, nicht zu erkennen: Denn warum lohnt es sich an der Straßenecke Am Kummerberg/Zur Wietze in Bissendorf einen solch großen Behälter für die Müllentsorgung aufzustellen? Ringsherum sind Felder, weit und breit ist kein Haus zu sehen. Vielleicht entsorgen dort entlang laufende Tiere ihren Abfall. Oder doch Scherzbolde, die den Container auf den Grünstreifen gestellt haben? Wie auch immer: Wer dort entlang fährt schaut zweimal hin und wundert sich über die plötzlich auftauchende Möglichkeit, seinen Müll zu entsorgen.

Von Julia Polley

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kirchenkreis Jugend Pastorin Reni Kruckemyer-Zettel zeigt Verständnis für das frühe Angebot an Dekorationen und Gebäcken. Schade sei es trotzdem, es entspräche nicht dem Rhythmus des Kirchenjahres.

12.11.2018

Der Bissendorfer Dennis Draber organisiert eine Benefizaktion für die Robert-Enke-Stiftung. 750 Kleidungsstücke wurden verkauft, um die Erinnerung an den einstigen 96-Torhüter aufrecht zu erhalten.

12.11.2018

Vor fünf Jahren ist der Mellendorfer Turnverein an die Industriestraße umgezogen. Seitdem warten die Vereinsmitglieder weiter auf den Bau eines Geh- und Radwegs. Doch der Gemeinde gelingt der Grunderwerb nicht.

12.11.2018