Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Das ist am Wochenende in der Wedemark los
Umland Wedemark Das ist am Wochenende in der Wedemark los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 10.01.2019
Symbolbild Quelle: Unsplash/Bruno Cervera
Wedemark

milou & flint singen beim Neujahrskonzert im Bissendorfer Bürgerhaus. Auch der der Orgelbauverein St. Martini lädt für Sonntag zum Neujahrskonzert in die Brelinger Kirche ein. Am zweiten Wochenende im neuen Jahr stehen in der Wedemark zudem einige Jahresversammlungen an. Und Weihnachtsbäume werden eingesammelt und verbrannt. Was sonst noch in der Gemeinde los ist, lesen Sie hier in der Terminübersicht:

Freitag: Schützen wählen Vorstand

Bei der Jahresversammlung des Schützenvereins Mellendorf wählen die Mitglieder einige Mitglieder des Vorstands neu – unter anderem einen zweiten Vorsitzenden, einen ersten Schriftführer sowie einen Pressewart. Auf der Tagesordnung stehen außerdem Ehrungen, Berichte und das Schützenfest 2019. Die Sitzung beginnt am Freitag, 11. Januar, um 18 Uhr im Gasthaus Stucke in Mellendorf.

Freitag: Schützen versammeln sich

Die Schützengesellschaft Bissendorf wählt auf ihrer Jahresversammlung am Freitag, 11. Januar, einen neuen Vorstand. Dazu kommen die Mitglieder um 19.30 Uhr im Schützenhaus Am Mühlenberg zusammen. Auf der Tagesordnung stehen außerdem Berichte der Ressortleiter.

Sonnabend: Feuerwehr sammelt Tannenbäume ein

Wer seinen ausgedienten Weihnachtsbaum in Gailhof loswerden möchte, kann diesen am Sonnabend, 12. Januar, bis 12 Uhr an die Straße legen. An diesem Tag sammeln Mitglieder der Jugendfeuerwehr Gailhof die Bäume von 12 bis 14 Uhr gegen eine Spende ein. Jeder Spender erhält einen Gutschein für einen kostenlosen Glühwein für das Tannenbaumverbrennen am Nachmittag. Dieses beginnt um 17 Uhr auf der Wiese zwischen Brombeerweg und Apfelallee. Gailhofer können dazu ihren Baum auch selbst mitbringen. Der gesamte Erlös fließt in die Jugendarbeit der Feuerwehr Gailhof

milou & flint treten in Bissendorf auf. Quelle: Sascha Pierro

Sonnabend: milou & flint treten im Bürgerhaus auf

Am Sonnabend, 12. Januar, steht ab 20.12 Uhr das Neujahrskonzert mit milou & flint im Bürgerhaus Bissendorf auf dem Programm. Der kreative Poesie-Pop von milou & flint ist deutsches Songwriting, das mit romantischer Lagerfeueratmosphäre bezaubert. Bereits in diesem Jahr hatte das Duo aus Hannover beim Neujahrskonzert mit seinem Auftritt in Bürgerhaus begeistert. Im November 2016 durften die beiden nach Japan reisen, um dort Hannover als Unesco City of Music beim World Music Festival in Hamamatsu zu vertreten. Einzeltickets kosten 19 Euro im Vorverkauf, 22 Euro an der Abendkasse.

Sonnabend: Feuerwehr zieht Jahresbilanz

Die Ortsfeuerwehr Hellendorf lädt ihre Mitglieder für Sonnabend, 12. Januar, um 19 Uhr, zur Jahresversammlung ins Dorfgemeinschaftshaus am Sandbergweg 22 ein. Für 10 Euro können die Feuerwehrfrauen und -männer anschließend an einem gemeinsamen Essen teilnehmen.

Sonnabend: Akkordeonisten haben Heimspiel

Der Akkordeon-Club (AC) Langenhagen 74 lädt für Sonntag, 13. Januar, zum Neujahrskonzert in die St.-Michaelis-Kirche in Bissendorf ein. Musik erklingt ab 16 Uhr.

Wie bereits in der Vergangenheit startet der Verein mit dieser Veranstaltung in ein neues musikalisches Jahr mit vielen Herausforderungen. Wie Ensemblesprecherin Antje Wöhler mitteilt, basiert die Idee darauf, einmal das Akkordeon mit seiner Akustik zu präsentieren. Da viele Mitspieler in der Wedemark wohnen, stand für die Verantwortlichen bereits vor sieben Jahren fest, auch einmal in der Heimat und vor guten Freunden spielen zu wollen.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen über den Verein gibt es im Internet auf www.akkordeon-club-langenhagen.de oder beim Vorsitzenden Jan Hülsmann unter Telefon (05 11) 7 26 19 27.

Die fünf Studenten gründeten ihr Ensemble bereits 2013. Die Musiker haben schon auf internationalen Bühnen gestanden. Quelle: Julian Athmer

Sonntag: Orgelbauverein lädt zu Neujahrskonzert ein

„Magenta Brass“ sind fünf Studenten, die als Blechbläser-Quintett auf der Bühne spielen. Am Sonntag, 13. Januar, sie in der Brelinger Kirche zum traditionellen Neujahrskonzert des Orgelbauvereins St. Martini zu Gast. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Sonntag: Tannenbäume werden verbrannt

Bereits zum 13. Mal werden in Hellendorf ausgediente Weihnachtsbäume verbrannt. Am Sonntag, 13. Januar, lodern sie ab 16.30 Uhr in der Sandkuhle am Dorfgemeinschaftshaus. Für das leibliche Wohl am Feuer sorgt die Osterfeuergruppe der Feuerwehr. Der Eintritt ist frei, jeder kann seinen Tannenbaum mitbringen.

Sonntag: Gemeinde bittet zum Empfang

Die Kapernaum-Kirchengemeinde Resse lädt für Sonntag, 13. Januar, 11 Uhr, zum Neujahrsempfang ein. Zunächst verabschieden die Besucher mit Gesang und einem Gottesdienst den geschmückten Weihnachtsbaum. Dann blickt die Kirchengemeinde auf das Programm für das Jahr, in dem es neue Veranstaltungen geben wird. „Die Jahreslosung 2019, ,Suche Frieden und jage ihm nach‘, hat uns zu neuen Angeboten angeregt, gerade für die mittlere Generation“, sagt Pastorin Wibke Lonkwitz. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich bei einem Imbiss auszutauschen.

Was ist in Hannover los?

Auch in Hannover ist am Wochenende einiges los. Hier finden Sie die Wochenendvorschau.

Und wie wird das Wetter?

Eine Wettervorschau für Hannover und die Region finden Sie hier.

Von Julia Polley, Stephan Hartung, Leonie Oldhafer und Konstantin Klenke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum 31. März will der langjährige Leiter des Richard-Brandt-Heimatmuseums Wedemark die Schlüssel weiterreichen – die Gemeinde bemüht sich um eine ehrenamtliche Nachfolge.

13.01.2019

Aus einer Wohneinheit werden 22: Nach dem Dafürhalten der Gemeinde Wedemark ist das in Abbensen im Baugebiet „Naumannshof“ beispielhaft gelungen – und könnte Modellcharakter haben.

13.01.2019

Im Gymnasium Mellendorf haben Schüler beim Wettbewerb „Jugend debattiert“ über verschiedene Themen diskutiert. Für vier Schüler geht es am 29. Januar mit dem Regionalentscheid weiter.

10.01.2019