Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Im reichen Norden: Die historische Wedemark
Umland Wedemark Im reichen Norden: Die historische Wedemark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 16.03.2019
Luftbild vom Ortskern von Bissendorf. Foto: 1960er-Jahre. Quelle: HP, Hannoversche Presse
Hannover

Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in die Wedemark. Nördlich von Hannover ist es sehr dörflich und beschaulich. Doch die Region ist auch bekannt für schnelles Eis, reißfeste Fahnen und ein „gutes Gehör“. Leider können wir aus unserem großen Fotoarchiv nicht alle 17 Ortsteile abdecken. Aber vielleicht haben Sie noch Foto-Schätze zu Hause liegen, die unsere Bildergalerie ergänzen und vervollständigen können. Helfen Sie uns, die Lücken zu schließen! Fotografieren Sie Ihre alten Fotos einfach digital ab oder scannen Sie sie ein – und folgen Sie dann diesem Link, dort können Sie schnell und einfach Ihre Bilder hochladen und uns zuschicken. Natürlich geht das auch per Post an diese Adresse: Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co. KG August-Madsack-Str. 1 30559 Hannover z. Hd. RND/Digital Hub

Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften!

Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in Hannovers nördliche Umlandskommune.

Von vam/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der anglikanischen Kirche gehört die konzertante Andacht zum Abschluss der Woche dazu. Am Freitag, 22. März, ist der „Evensong“ erstmalig in Brelingens Kirche St. Martini zu hören.

15.03.2019

Fahren bald Eco-Busse durch die Wedemark und ergänzen den öffentlichen Nahverkehr in der Gemeinde? Wenn es nach der Linksfraktion in der Regionsversammlung geht, soll das System getestet werden.

18.03.2019

Die Gemeinde Wedemark und Hannoverimpuls laden alle Gründungsinteressierten zu einem Informationsabend ins Bürgerhaus Bissendorf ein. Die Teilnehmer können dabei Fragen zu den eigenen Vorhaben stellen.

15.03.2019