Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Diebe stehlen teure Katalysatoren
Umland Wedemark Diebe stehlen teure Katalysatoren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 05.07.2018
Diebe haben es aktuell auf Katalysatoren abgesehen. Quelle: Symbolbild (dpa)
Mellendorf

Am frühen Mittwochmorgen waren Diebe noch an der Tischlerstraße und am Kollberg im Gewerbegebiet in Kirchhorst unterwegs. Dort entwendeten sie von zwölf Mercedes-Sprintern die Katalysatoren. Eine Nacht später schlugen Unbekannte in Mellendorf zu.

Nach Auskunft von Kai-Uwe Bebensee, Leiter des Wedemärker Kriminal- und Ermittlungsdienstes, hatten sich die Täter zwischen Mittwoch etwa 21 Uhr und Donnerstag gegen 6.30 Uhr ungehindert Zutritt zu einem Firmengelände am Industrieweg verschafft. Dort bauten sie von zehn abgestellten Mercedes-Sprintern jeweils die Katalysatoren ab. Bebensee beziffert den Schaden auf etwa 25.000 Euro. Ein Zusammenhang zu dem Diebstahl in Isernhagen wird geprüft.

Hinweise erbittet das Polizeikommissariat in Mellendorf, Telefon (05130) 9770.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das hätte übel ausgehen können: Bei dem Großfeuer zwischen Brelingen und Wiechendorf ist alte, im Erdreich vergrabene Weltkriegs-Munition explodiert. Verletzt wurde zum Glück niemand.

07.07.2018

Ach, guck mal, in der Wedemark wird der eigentlich vom Militär verwendete Begriff der Feldpost neu definiert.

04.07.2018

Der Anhörungstermin bei der Region über einen Bauantrag zur Verdoppelung von Hähnchenmastplätzen in Elze ist abgewickelt. Eine Entscheidung steht indes noch aus.

04.07.2018