Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Französische Lebensart erobert die Wedemark
Umland Wedemark Französische Lebensart erobert die Wedemark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 13.09.2018
Das Quintett Moi et les Autres bringt am Sonnabend jazzige Chansons in die Brelinger Mitte. Quelle: Privat
Anzeige
Brelingen

Sie sind nicht zum ersten Mal zu Gast in der Wedemark: Das deutsch-französische Quintett Moi et les Autres (Ich und die Anderen). Bereits vor zwei Jahren überzeugten sie bei ihrem Auftritt. Nun gastiert das Ensemble am Sonnabend, 15. September, erneut in der Brelinger Mitte. Die Musiker erzählen mit ihren selbst geschriebenen Liedern swingend vom Leben – und bringen so ein Stückchen Frankreich in die Wedemark. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr, Karten sind auch im Vorverkauf zu haben.

Moi et Les Autres haben schon mehrere Wettbewerbserfolge in Frankreich und Deutschland gefeiert. Die Band um die Songwriterin und Sängerin Juliette Brousset und den Gitarristen und Komponisten David Heintz hat ihre musikalischen Wurzeln im traditionellen französischen Chanson. Sie kreuzt ihren Sound aber mit Jazz, Tango, Balkan-Musik und sogar Klängen aus dem jazzigen New Orleans. Die Instrumentierung ist dabei eher ungewöhnlich: Kontrabass, Gitarre, Akkordeon und Schlagzeug, aber auch Banjo, Ukulele, Klarinette und Klavier sorgen für große Klangvielfalt. Mit von der Partie sind auch Eric Dann, Andreas Büschelberger und Simon Tobias Ostheim.

Die Musiker präsentieren in Brelingen zum zehnjährigen Bestehen der Band ihr neues Album „Départ“. Der Titel steht sinnbildlich für das Thema Aufbruch und den Lebensweg eines jeden Menschen. Passend dazu erzählen die Akteure während des Konzerts ihre musikalischen Geschichten und nehmen ihr Publikum mit auf die Reise. Den typischen Sound des Quintetts ergänzen darin neue musikalische Inspirationen von den warmen Rhythmen der französischen Antillen über den Manouche bis hin zum amerikanischen Elektroswing. Wer befürchtet, die Liedtexte nicht zu verstehen, kann beruhigt sein. Juliette Brousset führt in fast perfektem Deutsch mit leichtem Akzent durch den Abend und erklärt den Inhalt der Stücke.

Das Konzert in der Brelinger Mitte gegenüber der Kirche beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Die Karten kosten 12 Euro, ermäßigt 8 Euro und sind im Vorverkauf in der Buchhandlung von Hirschheydt in Mellendorf, bei Bücher am Markt in Bissendorf und im Freitagsbüro der Brelinger Mitte von 9 bis 13 Uhr sowie an der Abendkasse erhältlich.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über Holzwege, Abwege, Königswege und Umwege: Kleinkunstpreisträger Frank Sauer tritt am 14. September mit seinem neuen Programm in Abbensen auf

12.09.2018

1991, als Umweltfragen selbst in großen Kommunen wenig Stellenwert hatten, trat Ursula Schwertmann als erste Umweltbeauftragte bei der Gemeinde Wedemark an. Jetzt geht sie in den Ruhestand.

12.09.2018

Erstmals veranstaltet die Wedemark als kinderfreundliche Kommune einen Fahrradaktionstag. Dabei sollen Kinder für Bewegung im Alltag und für das Fahrrad als Fortbewegungsmittel begeistert werden.

12.09.2018
Anzeige