Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Zu heiß: Landmarkt fällt Donnerstag aus
Umland Wedemark Zu heiß: Landmarkt fällt Donnerstag aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 28.07.2018
Der Landmarkt in Bissendorf muss am Donnerstag aufgrund der Hitze ausfallen. Quelle: Friedrich Bernstorf (Archivbild)
Anzeige
Bissendorf

Auf einen Bummel über den Landmarkt in Bissendorf müssen die Kunden am Donnerstag, 25. Juli, verzichten. Aufgrund der zu hohen Außentemperaturen können die Marktbeschicker keine Garantie mehr über die Qualität der Waren übernehmen. „Die Hersteller der Kühlgeräte garantieren die Qualität der Produkte nur bis 30 Grad“, berichtete am Mittwochmorgen der Vorsitzende des Landmarkt-Vereins Carsten Dettmers dieser Zeitung. „Betroffen sind davon nicht nur wir, die Wurstwaren und Fleisch verkaufen“, betonte der Schlachtermeister aus Elze. „Auch die Gemüse-Händler beklagen, sie müssten bei diesen Temperaturen mehr wegschmeißen als sie verkaufen könnten.“ Dettmers bedauert die Absage sehr, bittet aber um Verständnis: „Wir wollen ja unseren Kunden nur gute Produkte verkaufen.“

Von Rebekka Neander

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nun die offizielle Bestätigung der Gemeinde Wedemark: Das geplante Projekt Sonnenblumenhof für Kinder und Senioren in Negenborn ist beendet. Die Kommune will aber am Bau einer Kita dort festhalten.

24.07.2018

Wenn gefeiert wird, steigt die häusliche Gewalt. Diese Rechnung macht Ophelia auf, das Beratungszentrum für weibliche Gewalt-Opfer. Es wartet derzeit dringend auf die Erhöhung des Stadt-Zuschusses.

27.07.2018

Sommerferienprogramm bringt Oma und Enkel an einen Tisch: Zusammen mit Anna Ehrhardt haben mehrere Teilnehmer im Mellendorfer Mehrgenerationenhaus ordentlich aufgetischt.

24.07.2018
Anzeige