Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Nach Feuer: Bewohner stirbt in Klinik
Umland Wedemark Nach Feuer: Bewohner stirbt in Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 31.08.2018
Der Bewohner der Dachgeschosswohnung ist an den Folgen des Brandes gestorben. Quelle: Sven Warnecke
Anzeige
Wiechendorf

Nach Auskunft von Polizeisprecher Mirco Nowak erlitt der 60 Jahre alte Bewohner der Dachgeschosswohnung am Ziegeleiweg in Wiechendorf eine schwere Rauchgasvergiftung. An den Folgen ist der Mann am Freitag in einem Krankenhaus gestorben, berichtete der Beamte weiter.

Wie berichtet, war die Ortsfeuerwehren aus Bissendorf, Brelingen, Mellendorf und Wennebostel am Donnerstagmorgen alarmiert worden. Als die ersten Einsatzkräfte am Ziegeleiweg eintrafen, schlugen ihnen bereits die Flammen aus den Fenstern entgegen. Einem Trupp unter Atemschutz gelang es noch, den zunächst vermissten 60-Jährigen aus dem Obergeschoss ins Freie zu retten. Wie sich am Freitag aber zeigte, hatte der Bewohner offenbar zu viel giftigen Qualm eingeatmet.

Bewohner wird bei Brand schwer verletzt.

Neben zwölf Atemschutztrupps im Inneren des Gebäudes kam von außen auch die Drehleiter zum Einsatz. Der Einsatz der 70 Feuerwehrleute dauerte bis gegen 4.15 Uhr. Die Experten des Zentralen Kriminaldienstes hatten noch am des Donnerstags das Haus untersucht. Eine Brandursache konnten sie angesichts der Zerstörung nicht mehr feststellen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 200.000 Euro.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Eislaufsaison in Mellendorf ist eröffnet. Traditionell bevölkerten viele Kinder aus Kindergärten die Fläche. Auch die Eisdisco hatte zum Auftakt bereits viele Teilnehmer.

03.09.2018

Gemeinsames Gärtnern hilft bei der Integration von geflüchteten Menschen: Diese Überzeugung vertritt der Verein Miteinander.Wedemark. Die Region sieht das ebenso und fördert das Projekt „Bunte Beete“.

31.08.2018

In Bissendorf ist über die Gestaltung des Ortskerns diskutiert worden, damit der Charakter des Dorfs erhalten bleibt. Mehr als 50 Bürger haben an der Sitzung des Ortsrats teilgenommen.

03.09.2018
Anzeige