Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Akkordeon-Orchester lädt zum Neujahrskonzert

Wedemark/Langenhagen Akkordeon-Orchester lädt zum Neujahrskonzert

Freunde der Akkordeonmusik können sich den Sonntag, 14. Januar, im Kalender rot markieren: An diesem Tag lädt der Akkordeon-Club Langenhagen zum Neujahrskonzert in die St. Michaelis-Kirche Bissendorf ein. Die Musiker wollen einen bunten Strauß an Melodien verschiedener Stilrichtungen präsentieren.

Voriger Artikel
Wirtschaftsförderung soll wieder besetzt werden
Nächster Artikel
Keine Kameras an Bahn und Schulen

Der Akkordeon-Club Langenhagen, viele Musiker stammen aus der Wedemark, freut sich auf sein "Heimspiel" in Bissendorf.

Quelle: privat

Bissendorf. Freunde der Akkordeonmusik können sich freuen. Beim Neujahrskonzert spielt am Sonntag, 14. Januar, ab 15.30 Uhr der Akkordeon-Club Langenhagen in der St. Michaelis-Kirche in Bissendorf auf. Die Musiker unter Leitung des Dirigenten Nemanja Lukic präsentieren einen bunten Strauß an Melodien verschiedener Stilrichtungen. Neben Marsch- und Walzerstücken kann sich das Publikum auf Ohrwürmer von John Miles und Elton John freuen. Mit den Stücken, die das Orchester liebt und teilweise länger nicht gespielt hat, beschert es sich damit selbst ein Wunschkonzert - und zeigt, wie groß die Bandbreite der Akkordeonmusik ist.

Das Akkordeonorchester Langenhagen (ACL) besteht seit mehr als 40 Jahren und hat sich eigenen Angaben zufolge weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Schon zum siebten Mal geben sich die Musiker in der malerisch gelegenen Bissendorfer Kirche ein Stelldichein zum neuen Jahr. Da viele Mitspieler in der Wedemark wohnen, freuen sich die Beteiligten besonders, auch einmal hier in ihrer "Heimat" und vor guten Freunden spielen zu dürfen, teilt ACL-Sprecherin Antje Wöhler mit. Auch die hervorragende Akustik in der Kirche mache das Konzert zu einem ganz besonderen Erlebnis für Musiker und Gäste.

Ein besonderer Höhepunkt für das Publikum dürfte der Auftritt des Kinderorchesters des Vereins mit Schülern von acht bis 14 Jahren werden, ebenfalls unter der Leitung von Nemanja Lukic. Die Jungmusiker unterhalten die Gäste mit einer fetzigen Piratensuite und dem rhythmisch ins Blut gehenden "Morrango Raggae". 

Alle Freunde der Akkordeonmusik sind eingeladen, das neue Jahr musikalisch zu begrüßen. Der Eintritt ist frei. Der Akkordeon-Club Langenhagen freut sich aber über Spenden zur Unterstützung der Jugendarbeit des Vereins. Informationen zu dem Ensemble gibt es im Internet auf www.akkordeon-club-langenhagen.de oder beim 1. Vorsitzenden Jan Hülsmann unter Telefon (0511) 7261927.

Von Gabriele Gerner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten