Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Entkusseler streichen Einsatz zur Sicherheit
Umland Wedemark Nachrichten Entkusseler streichen Einsatz zur Sicherheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 04.03.2018
Von Ursula Kallenbach
Eine alte Jagdhütte zu zerlegen, gehörte zu den Vorarbeiten für den Moor-Erlebnispfad in Resse. Quelle: Kallenbach
Resse

Der nächste Entkusselungstermin am Sonnabend, 3. März, am Moorerlebnispfad in Resse fällt wegen der anhaltenden Wetterlage aus. Es ist den Veranstaltern nicht zu kalt, betont das Entkusselungsteam des Arbeitskreises (AK) Moor im Moorinformationszentrum Mooriz. Vielmehr seien die Aktiven zu dem Schluss gekommen, dass es nicht ungefährlich sein kann, bei der Schneebedeckung auf teilweise fest gefrorenem Untergrund zu arbeiten und das aufgelaufene Gehölz zu beseitigen. Die für diesen Winter bisher angesetzten Arbeiten konnten jedoch bei den vergangenen freiwilligen Arbeitseinsätzen dank aller Helfer weitestgehend abgeschlossen werden, teilt der AK Moor mit.

Alle „Entkusseler“ und andere Beteiligte, die sich in diesem Winter für das Moor eingesetzt haben, sind zu einem gemeinsamen Essen am Mittwoch, 21. März, ab 19 Uhr im Mooriz einladen. Einige der AK-Moor-Aktiven wollen  den größeren Kreis mit einem leckeren Essen überraschen.

Ab dem Frühjahr, während der Brut- und Setzzeit vom 1. April bis 15. Juli, gehen die Helfer nicht ins Moor. Danach wollen die Organisatoren und Helfer sehen, wie es mit den Bauarbeiten am barrierefreien Moorsteg am Resser Moor-Erlebnispfad aussieht, und welche Arbeiten für den Herbst in diesem Jahr anstehen. Der Arbeitskreis hofft weiterhin, dass dann viele bisherige und neue Helfer die Aktionen unterstützen.

Die Gemeinde Wedemark will den Bauwagen-Jugendtreff in Abbensen aufheben: kein Personal, wenig Zulauf und nur zeitlich begrenzt genehmigt, lautet die Begründung.

Ursula Kallenbach 03.03.2018

Zum zweiten Mal gibt die IGS Wedemark ihren Schülern Raum für „Kulturtage“. Das diesjährige Motto lautet „Eine kulturelle Reise“.

Ursula Kallenbach 03.03.2018

Die Polizei sucht Zeugen für zwei Einbrüche: Die Unbekannten drangen am Sonntag in ein Haus am Fischerkamp in Brelingen und in ein Geschäftshaus an der Wedemarkstraße in Mellendorf ein.

28.02.2018