Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf L 190

Berkhof/Bissendorf Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf L 190

Bei einem Unfall auf der Landesstraße 190 am Donnerstag Abend in Berkhof sind zwei Menschen schwer und ein weiterer leicht verletzt worden.

Voriger Artikel
Startschuss für die Dorfentwicklung
Nächster Artikel
Sozialministerin lobt Mehrgenerationenhaus

Die Polizei ermittelt.

Quelle: Symbolbild

Wedemark. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte ein 20 Jahre alter Mann, der in seinem Ford Escort in Richtung Schwarmstedt unterwegs war, offenbar übersehen, dass eine vor ihm fahrende 57-jährige Frau mit ihrem Mitsubishi Colt nach links abbiegen wollte. Mit ihr im Wagen saß ein 15-Jähriger.

Am Ortsausgang in Höhe eines landwirtschaftlichen Milchbetriebs setzte der 20-Jährige zum Überholen an und übersah dabei, dass die Frau im Begriff war, nach links abzubiegen. Der Escort kollidierte dabei mit der hinteren, linken Fahrzeugseite des Mitsubishi. Dieser überschlug sich und blieb links neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Während der 20-jährige Ford-Fahrer leicht verletzt wurde und ambulant vor Ort versorgt werden konnte, erlitten die beiden Insassen des Colt schwere Verletzungen. Sie wurden zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 9000 Euro.

Die Landesstraße war während der Unfallaufnahme bis etwa 23.45 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Es kam nach Angaben der Polizei zu leichten Behinderungen.

Vorfahrt missachtet beim Abbiegen

Am Donnerstag Nachmittag gegen 16.50 Uhr hat ein 37-Jähriger in Bissendorf beim Abbiegen von der Straße Am Heerwege auf eine Tankstelle die Vorfahrt eines entgegenkommenden Autos missachtet. Beim Zusammenstoß verletzte sich der Entgegenkommende leicht. Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 12.000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten