Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hausbewohnerin stört Einbrecher bei der Tat
Umland Wedemark Nachrichten Hausbewohnerin stört Einbrecher bei der Tat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 21.03.2018
Ein Einbrecher wird in Elze von einer Hausbewohnerin gestört. Quelle: Symbolbild
Elze

 Die Polizei Wedemark sucht einen Unbekannten, der bereits am Sonntagabend gegen 23 Uhr versucht hat, in ein Haus in Elze einzubrechen. Wie Kai-Uwe Bebensee, Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes, am Mittwoch mitteilte, wurde der Einbruchsversuch aber erst am Dienstag bei der Polizei angezeigt.

Bebensees Angaben zufolge, war der Einbrecher gerade damit beschäftigt, die Terrassentür des Zweifamilienhauses an der Straße Weidegrund aufzuhebeln. Doch dabei bemerkte er offensichtlich die Anwesenheit der Bewohnerin. Er gab sein Vorhaben auf und flüchtete in unbekannte Richtung.

Nun sucht die Polizei nach dem Täter und bittet unter Telefon (05130) 9770 um Zeugenhinweise.

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ihre Kunstarbeiten präsentieren und verkaufen - das wollen die Schüler der Berthold-Otto-Schule in Mellendorf mit ihrer Ausstellung in der St.-Michaelis-Kirche in Bissendorf. Der Erlös soll der Förderschule selbst zugute kommen.

Ursula Kallenbach 23.03.2018

Die Polizei Wedemark sucht Unbekannte, die in einer Gaststätte mehrere Spielautomaten aufgebrochen haben. Zudem fahnden die Ermittler nach einer Unfallflucht nach dem Fahrer.

20.03.2018

Die Resser haben die Nase voll. Die Bewohner des Dorfes wollen endlich wieder einen eigenen Arzt haben. Deshalb haben sie sich etwas besonderes einfallen lassen.

Thomas Böger 22.03.2018