Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ein Dachstuhl brennt in Mellendorf
Umland Wedemark Nachrichten Ein Dachstuhl brennt in Mellendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 21.02.2018
In der Wedemark im Ortsteil Mellendorf brennt ein Dachstuhl. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Mellendorf

 Am Samstagmorgen rückte die Feuerwehr zu einem Brand in Mellendorf aus. In der Ermlandstraße brannte ein Dachstuhl. Die Rauchsäule war schon von weitem sichtbar.  

Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der 46-jährige Hausbesitzer mit seinem Hund gegen 7.40 Uhr vor das Haus begeben, nachdem er eine Rauchentwicklung im Dachstuhl wahrgenommen hatte. 

200.000 Euro Sachschaden

Die Feuerwehr löschte die Flammen, durch die weite Teile des Dachstuhls beschädigt wurden. Durch Löschwasser ist darüber hinaus das gesamte Haus beschädigt, es ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Der 46-Jährige wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 200.000 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur bislang ungeklärten Brandursache aufgenommen und wird den Geschehensort in den nächsten Tagen untersuchen.

Von saf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gemeinde Wedemark hat jetzt einen Planungsauftrag erteilt, um die Kreuzung Landesstraße 190 mit Schlager Chaussee in Schlage-Ickhorst umzugestalten. Über Ausführung und Kosten verhandelt die Verwaltung mit Region und Land.

Ursula Kallenbach 11.03.2018

Elze wird weiter wachsen. Auch aus diesem Grund erweitert die Gemeinde Wedemark aktuell die  Grundschule. Die Kosten belaufen sich auf circa 1,2 Millionen Euro, die Arbeiten liegen auch im Zeitplan.

11.03.2018

Bei Alleinstehenden aus der Wedemark wird die Gruppe „Single-Vielfalt“ immer beliebter. Die Gruppe hat inzwischen 130 Mitglieder. Demnächst wird die Vereinigung, die mittlerweile vielseitige Aktivitäten anbietet, zwei Jahre alt. 

21.02.2018
Anzeige