Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Die Messe soll Event für Familie werden
Umland Wedemark Nachrichten Die Messe soll Event für Familie werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 04.12.2017
Bernd Depping (Zweiter von rechts) trägt seine Ideen vor. Jan Müller (von links), Kai-Martina Hildebrandt und Helge Zychlinkski hören gespannt zu. Quelle: Stephan Hartung
Mellendorf

"Das wird eine tolle Messe, die sich vorrangig an Wedemärker Betriebe richtet – dafür nehmen wir in der Vorbereitung gern diesen Full-Time-Job auf uns, um etwas für unsere Gemeinde zu tun“, sagt Bernd Depping, Vorsitzender des Motorsport Fahrt- und Reit-Club Wedemark (MC). Der MC Wedemark ist mit seiner Sparte Event & Marketing, den Kai-Martina Hildebrandt verantwortet und mit Depping das Organisationsduo bildet, der Veranstalter der für Sonnabend, 30. Juni, und Sonntag, 1. Juli geplanten Messe auf dem Campus W in Mellendorf. Als Kooperationspartner stehen die Gemeinde Wedemark sowie mehrere Gewerbeverbände am Start.

Die Hoffnung Deppings, dass sich viele Besucher auf dem Campus einfinden und das Wetter mitspielt, ist obligatorisch – hat aber auch seinen Grund aus der Historie: Vor zwei Jahren sorgten bei der bislang letzten Auflage starke Regenfälle teilweise für Überschwemmungen am ersten Tag. Dennoch kamen wegen des besseren Sonntags insgesamt gut 15.000 Menschen zur Messe.

Damals waren es 180 Aussteller aus Gewerbe und Vereinslandschaft. Depping hofft, diese Zahl im nächsten Jahr auf 200 steigern zu können. Auch dabei gilt: Wedemark first! „Wir wollen ja keine Expo machen. Soweit noch Platz vorhanden ist, nehmen wir aber auch Aussteller aus den umliegenden Kommunen auf", verspricht Depping, der auch die Idee hat, das Veranstaltungsgelände mit Zelten auszustatten. Und das nicht nur, um nun vor Regen gewappnet zu sein. Denn Wedemarks Bürgermeister Helge Zychlinski schränkt ein, „dass wir im nächsten Jahr die Neubaumaßnahme der Sporthalle haben, dadurch ist der Platz natürlich etwas eingeschränkt. Wir freuen uns aber, dass es diese Messe an einem solch zentralen Ort wieder geben wird.“

Seit wenigen Tagen ist die Homepage www.wirtschaftsmesse.info online. Dort können sich Interessierte informieren und erfahren, wie sie sich anmelden können - die Frist endet am 31. Januar. Und die Nachfrage wird vorhanden sein: Im Rathaus der Gemeinde gab es sogar schon Ende 2016 erste Nachfragen, wann es wieder losgeht.

Die Messe verspricht auch ein Event für die ganze Familie zu sein, inklusive Rahmenprogramm. Der Eintritt ist frei. Zum Programm für Kinder soll nach Planung von Bernd Depping auch ein Streichelzoo gehören „Ich weiß noch nicht, wie das aussehen wird. Aber zur Not stelle ich mich da selbst hin.“ Dem MC-Vorsitzenden sind die Ideen und der Enthusiasmus für die Messe absolut anzumerken.

Fotostrecke Wedemark: Die Messe soll Event für Familie werden

Von Stephan Hartung

Sie warteten zwar nicht auf das Christkind. Auch nicht auf den Weihnachtsmann - vermutlich wären sie sonst noch unruhiger gewesen. Aber etwas Geduld war trotzdem gefragt bei den Kindern aus der Hortgruppe der Grundschule Mellendorf, ehe Helge Zychlinski mit ihnen den Weihnachtsbaum einschaltete.

04.12.2017

Für ihr jahrelanges ehrenamtliches Engagement haben nun 61 Wahlhelfer die Ehrennadel der Gemeinde Wedemark erhalten. Die Auszeichnung übernahm Bürgermeister Helge Zychlinski.

03.12.2017

Jeden Montag treffen sich rund 15 Männer und Frauen, die an Morbus Bechterew erkrankt sind, in Großburgwedel. Ihr Motto lautet: „Wir reden nicht über Krankheit, wir tun was dagegen!“

30.11.2017