Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Martin Schönhoff kandidiert für Landtag
Umland Wedemark Nachrichten Martin Schönhoff kandidiert für Landtag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 28.09.2017
Der Wedemärker Martin Schönhoff tritt als Einzelbewerber zur Landtagswahl an. Quelle: privat
Anzeige
Wedemark

Nach seinem Austritt aus der CDU und der Rückgabe seiner Mandate in der Wedemark und der Region hatte er sich seinen Platz im Orts- und Gemeinderat mit Bündnis C, Christen für Deutschland, erstritten. Obwohl die Chancen für ein Direktmandat im neu zu wählenden Landtag Niedersachsens nicht groß sind, will Schönhoff signalisieren, dass es ihm mit der gelebten politischen Verantwortung für die Region und das Land ernst ist.

"Ich will authentisch und ehrlich meine biblischen Werte vertreten und nicht machttaktischen Überlegungen opfern. Der respektvolle Umgang mit Andersdenkenden ist dabei sicher einer der hervorstechendsten Werte", sagt Schönhoff. Aus dieser Motivation heraus wird er am 15. Oktober auf den Wahlscheinen im Wahlkreis 32 (Garbsen/Wedemark) mit der Erststimme wählbar sein.

Einbrüche für die großen, meist Gewinne bei den kleineren Parteien – so hat die Wedemark gewählt. Besondere Überraschung: Lokal holte die FDP rasant auf und wurde am dritthäufigsten gewählt mit 11,9 Prozent (2013: 5 %).

28.09.2017

Drei Tage haben die Schützen in Abbensen mit den Dorfbewohnern bis Sonntag ihr Volks- und Schützenfest mit Erntedank gefeiert – welcher kleine Schützenverein stemmt das noch in der Wedemark? Auf festen Säulen ruht das Fest.

Ursula Kallenbach 28.09.2017

Nicht nur für den Ort Wennebostel ist das neu angeschaffte Löschfahrzeug ein Gewinn: ein regelrechtes Multitasking-Talent. Das große Fahrzeug unterstützt die Logistik der ganzen Gemeindefeuerwehr und bringt Wedemärkern noch mehr Sicherheit. Bei der öffentlichen Übergabe wird daher richtig gefeiert.

Ursula Kallenbach 27.09.2017
Anzeige