Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kinder erleben Abenteuer mit den Musik-Piraten
Umland Wedemark Nachrichten Kinder erleben Abenteuer mit den Musik-Piraten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 02.10.2017
Die Musik-Piraten nehmen die Besucher des Klosters mit auf eine abenteuerliche Reise über die Weltmeere. Quelle: Jens Schulze
Anzeige
Wennigsen

Piraten kennt jeder. Aber was sind Musik-Piraten? Das Figurentheater Die Roten Finger bringt eine Geschichte von Abenteurern auf die Bühne, deren Wunderwaffe die Musik ist. Und diese Waffe setzen sie bei jeder Gelegenheit ein. In dem Mitmachstück geht es um den kleinen Locke, der sein Leben als Musik-Pirat beginnt. Dass das nicht nur aus Abenteuern besteht, merkt Locke schnell: Als Neuer an Bord ist es seine Aufgabe, das Deck zu Putzen. Doch sein trister Alltag ändert sich, als die Piraten bei einem Sturm über Bord fliegen und auf einer Insel gefangen werden. Locke soll sie mit seinem Geigenspiel frei spielen. Dabei erlebt er gemeinsam mit der Insel-Prinzessin ein spannendes und musikalisches Abenteuer.

Ein besonderes Merkmal des Puppen-Theaters, das als Auftragswerk der NDR Radiophilharmonie entstand, ist die musikalische Ausrichtung und die Zusammenarbeit mit bekannten Musikern. In Wennigsen wird ein fünfköpfiges Ensemble die Vorführung begleiten. Die Musiker lassen mit Geige, Cello, Flöte, Fagott und Schlagzeug Piratenmitmachlieder und Musik von Mozart, Vivaldi und Wagner erklingen.

Gefördert wird die Aufführung durch die Klosterkammer Hannover und die Stiftung Edelhof Ricklingen. Das Stück ist für Jungen und Mädchen ab vier Jahren geeignet und dauert etwa eine Stunde. Karten kosten für Kinder 5 und für Erwachsene 15 Euro und sind im Reisebüro Cruising in Wennigsen, im Lesezeichen in Gehrden sowie bei Der Buchfink in Ronnenberg erhältlich.

Von Lisa Malecha

Die Gemeinde Wedemark arbeitet weiter die Geschichte der Wedemark während der NS-Zeit und in der jungen Bundesrepublik auf: Ein zweites Sym­po­si­um innerhalb des Erinnerungsprojektes „Die Geschichte der Wedemark von 1930 bis 1950“ ist für den 9. November, 17 Uhr, im Bissendorfer Bürgerhaus geplant.

01.10.2017

Ein 75-jähriger Radfahrer ist am Mittwoch gegen 12.50 Uhr bei einem Unfall auf der Wedemarkstraße in Mellendorf leicht verletzt worden.

01.10.2017

20 Jahre Windkraft in der Wedemark, 27 Millionen Kilowattstunden erzeugter Strom und eine durchschnittliche Rendite von 5 Prozent: Das haben zahlreiche der insgesamt 50 Eigentümer der drei Bürger-Windkraftanlagen der Wedewind GmbH & Co. KG am Mittwoch in Elze gefeiert.

01.10.2017
Anzeige