Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Sturm zerbricht Bäume in der Wedemark
Umland Wedemark Nachrichten Sturm zerbricht Bäume in der Wedemark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 16.09.2017
Die Feuerwehr Brelingen beseitigt einen Baum von der Straße Auf dem Mühlenberg. Quelle: Bernstorf
Wedemark

Die Feuerwehr sägte die Teile klein und schaffte sie von der Fahrbahn. Wenig später fiel ebenfalls in Brelingen ein Baum auf eine Stromleitung.

Die Feuerwehr Brelingen beseitigt einen Baum von der Straße Auf dem Mühlenberg. Quelle: Bernstorf

Auch in Bennemühlen, Negenborn, Bissendorf und Resse wurden Bäume Opfer der heftigen Böen. An der Landesstraße 190 zwischen Mellendorf und Hellendorf brachen aus mehreren Bäumen große Äste ab. Nach angaben der Polizei vom Nachmittag wurde niemand verletzt.

Herbststurm wütet in Niedersachsen

Sturmtief „Sebastian“ hat vor allem im Norden Niedersachsens und in Bremen Schäden angerichtet. Bäume und Gerüste stürzten um, in Bremen wurde mindestens ein Mensch verletzt. Viele Fähren zu den Inseln blieben wegen der Unwetterwarnung im Hafen.

Zur Bundestagswahl müssen sich Wähler in Elze, Wennebostel und Mellendorf von alten Gewohnheiten verabschieden. Sie müssen ihre Kreuze in anderen Wahllokalen machen, als in der Vergangenheit. Das teilt die Gemeindeverwaltung mit.

16.09.2017
Nachrichten Wedemark/Burgwedel/Langenhagen - Experimente mit Bildern und Worten

Zehn Jugendliche aus verschiedenen Regionen des Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen haben sich jetzt an dem zweitägigen Projekt „Bild- und Wortgedanken“ in Mellendorf beteiligt. Entwickelt hatte es Laura Schmidt, FSJlerin im Kirchenkreis.

16.09.2017

Eigene Projekte für Kinder und Jugendliche anbieten, Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche sein, die selbst etwas auf die Beine stellen wollen und den Nachwuchs beraten in Krisen, bei Fragen zu Ausbildung und Beruf und möglichem Engagement in der Gemeinde: Das sind einige der Aufgaben die Sven Ernst als Kinder- und Jugendlotse ehrenamtlich in der Wedemark ausbauen will.

16.09.2017