Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Junge Frau wird bei Unfall leicht verletzt
Umland Wedemark Nachrichten Junge Frau wird bei Unfall leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 23.02.2018
Eine Fußgängerin ist in Bissendorf bei einem Unfall leicht verletzt worden. Quelle: Symbolbild
Bissendorf

 Bei einem Verkehrsunfall ist am Mittwoch in Bissendorf eine Fußgängerin leicht verletzt worden. Nach Auskunft von Kai-Uwe Bebensee, Leiter des Wedemärker Kriminal- und Ermittlungsdienstes, sei die 27 Jahre alte Frau gegen 9.20 Uhr wohl unvermittelt hinter einem haltenden Linienbus auf die Bahnhofstraße getreten. Ein aus der Gegenrichtung kommender, 63 Jahre alter Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste mit seinem Skoda die Passantin. Die Fußgängerin stürzte nach dem Zusammenprall und zog sich Kopfverletzungen zu. Ein Krankenwagen brachte die Frau in eine Klinik, teilte Bebensee am Donnerstag mit.

Zudem suchen die Ermittler Unbekannte, die am Donnerstag zwischen 1.29 und 1.44 Uhr in eine Firma an der Straße Langer Acker in Bissendorf gewaltsam eingedrungen sind. Die Täter hatten ein Bürofenster aufgehebelt und anschließend mehrere Büros durchwühlt. Was die Einbrecher erbeutet haben, steht noch nicht fest. Hinweise erbittet die Polizei Wedemark unter Telefon (0 51 30) 97 70. 

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht nur die für Ende des Monats erwartete Entscheidung des Landtages wird neue Voraussetzungen liefern für eine Fortführung der Förderschule Lernen in Mellendorf - auch eine Elternabfrage von der Gemeinde als Schulträger ist noch erforderlich.

Ursula Kallenbach 25.02.2018

Rollenspiel, Lehrfilm, Gespräch und realitätsnah gestellte Situationen setzt die bundesweite Initiative Sicher-stark ein, um Kinder und Eltern vorbeugend in Gewaltabwehr zu schulen. Das haben 55 Kinder jetzt an der Grundschule Resse geprobt.

24.02.2018

Der Ortsrat Bissendorf gibt Geld auch an Gruppen und Vereine, die stark von Bissendorfern genutzt werden - nicht nur innerhalb des eigenen Ortes. Mit insgesamt 2730 Euro werden die Projekte in diesem Jahr gefördert.

Ursula Kallenbach 24.02.2018