Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Historiker singt das Lob der Demokratie
Umland Wedemark Nachrichten Historiker singt das Lob der Demokratie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 20.05.2018
Referent Bernd Riedel verteilt bei seinen Demokratie-Vorträgen kleine Grundgesetz-Ausgaben Quelle: Archiv
Anzeige
Bissendorf

 Zu einer dreiteiligen Vortrags- und Diskussionsreihe mit dem Titel „Lob der Demokratie“ lädt die Wedemärker SPD ein. Referent ist der Historiker, Buchautor und langjährige Wunstorfer Lokalredakteur Bernd Riedel. 

Der erste Termin ist am Mittwoch, 23. Mai, dem Tag der Verkündung des Grundgesetzes. Das ist auch das Thema von Riedels Vortrag, der die Verfassung der Bundesrepublik nach eigenen Angaben nicht juristisch betrachtet, sondern vom Text ausgeht, „und der hat eine Menge Überraschendes zu bieten, wenn man ihn ernst nimmt“, meint der Referent.

In seinem zweiten Vortrag am Dienstag, 17. Juni, geht er der Frage nach, warum immer wieder von westlicher Demokratie die Rede ist, die man anderen Kulturen nicht überstülpen dürfe. Nach seiner Ansicht sei die Idee der Demokratie universal und basiere auf einfachen und prinzipiell überall durchsetzbaren Grundprinzipien.

Beim dritten Termin am Dienstag, 17. Juli, befasst sich Riedel mit der Kommunalpolitik. Pauschale Kritik an Politikern, insbesondere an denen auf kommunaler Ebene, habe er noch nie verstanden, sagt der Wunstorfer. Schließlich investierten sie viel Zeit und Mühe in ihre ehrenamtliche Arbeit. Er will in seinem Vortrag auch untersuchen, ob Kommunalpolitik nicht eine Vorbildfunktion für andere Ebenen haben könne.

Die Veranstaltungen finden alle im Bürgerhaus in Bissendorf, Am Markt 1, statt und beginnen jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.  

Von Thomas Böger

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kunst ansehen und darüber sprechen: In der neuen Ausstellung "Tape the line" im Imago Kunstverein Wedemark zeigt die Künstlerin Constanze Prelle aus Hannover Bilder und Objekte vor allem aus Klebeband.

Ursula Kallenbach 20.05.2018

Zwei Leichtverletzte und ein Schaden von 24.000 Euro – so lautet die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstag in Mellendorf ereignet hat. Ein Autofahrer hatte wartende Fahrzeuge übersehen.

16.05.2018

Der geplante Edeka-Vollsortimenter für Elze ist nicht zu sehen, aber zu hören: Gemeinde Wedemark und das Unternehmen erklären, woran sie noch arbeiten.

Ursula Kallenbach 19.05.2018
Anzeige