Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Polizei stoppt betrunkenen Radfahrer
Umland Wedemark Polizei stoppt betrunkenen Radfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 29.07.2018
Der Polizei Mellendorf konnte am Freitagabend einen alkoholisierten Radfahrer aus dem Verkehr ziehen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Gailhof

Aufgefallen war der Radfahrer den Polizeibeamten eigentlich, weil er am Freitag gegen 21.55 Uhr auf der Osterbergstraße ohne vorgeschriebene Beleuchtung am Rad unterwegs war. Bei der Kontrolle des 54-Jährigen fiel den Polizisten jedoch Alkoholgeruch auf. Ein noch an Ort und Stelle erfolgter Atemalkoholtest offenbarte einen Wert von 2,74 Promille, der später auf der Wache durch eine Blutprobe bestätigt wurde. Gegen den Radfahrer wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt, eine Weiterfahrt mit dem Rad wurde ihm untersagt.

Von Rebekka Neander

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Freundeskreis der Elzer Pfarrscheune feiert mit der Veranstaltung „Bier, Bratwurst, Blasmusik“ sein zehnjähriges Bestehen. Auch sein nächstes fertiges Bauprojekt möchte er dann präsentieren.

29.07.2018

Reitsportler aus ganz Norddeutschland haben am Wochenende das Spring- und Dressurturnier des Brelinger Reit- und Fahrvereins besucht. Ohne dessen Helfer wäre das unmöglich gewesen.

29.07.2018

Die General-Wöhler-Stiftung bringt ihre historischen Fachwerkhäuser in Großburgwedel und Meitze in Schuss. Unter anderem erhält die Heimatstube im August ein neues Dach.

27.07.2018
Anzeige