Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Rathaus öffnet ab Januar früher
Umland Wedemark Rathaus öffnet ab Januar früher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 05.12.2018
Ab Januar gelten im Rathaus der Gemeinde Wedemark andere Öffnungszeiten. Die Türen öffnen in Mellendorf dann immer schon um 8 Uhr. Quelle: Julia Polley
Mellendorf

Im Rathaus ändern sich ab Januar die Öffnungszeiten. Morgens können Bürger dann eine halbe Stunde früher als bisher ihre Angelegenheiten regeln. Dafür bleibt die Verwaltung in der Mittagszeit eine halbe Stunde länger zu. Zudem sollen Besucher künftig die Möglichkeit haben, vorher einen Termin zu buchen. Das hat Bürgermeister Helge Zychlinski am Dienstag mitgeteilt.

Statt bisher um 8.30 Uhr öffnen sich ab Januar die Rathaustüren in Mellendorf bereits um 8 Uhr. „Wir bieten unsere Dienstleistungen künftig früher an und berücksichtigen die Kundenströme in unserem Haus“, sagt Zychlinski. Die Verwaltung habe festgestellt, dass besonders morgens viele Menschen mit ihren Anliegen kommen. „Den größten Andrang im Bürgerbüro gibt es morgens“, sagt der Bürgermeister. „Viele kommen vor der Arbeit.“

Weil mittags am wenigsten los ist, hat das Rathaus nicht mehr nur von 12 bis bis 12.30 Uhr sondern von 12 bis 13 Uhr geschlossen. An den nachmittäglichen Öffnungszeiten ändert sich hingegen nichts: Montags und dienstags sind die Rathausmitarbeiter bis 15 Uhr für Bürger zu sprechen, mittwochs bleiben die Türen bis 18 Uhr geöffnet. Zusätzlich können Bürger 2019 an jedem ersten und dritten Sonnabend im Monat von 8.30 bis 12 Uhr ins Bürgerbüro kommen.

Die geänderten Öffnungszeiten gelten für alle Fachbereiche der Verwaltung. „Die Sonderöffnungszeiten der unterschiedlichen Abteilungen verschwinden“, sagt der Bürgermeister. „Wir haben dann einheitliche Zeiten im Haus.“

Und es gibt eine weitere Neuerung: Donnerstags bleibt das Rathaus künftig für Besucher geschlossen. An diesem Tag bearbeiten Mitarbeiter Anliegen nur nach vorheriger Terminvereinbarung. „So können wir die Wünsche unserer Kunden ohne Zeitdruck ausführlich mit ihnen bearbeiten, ohne dass auf dem Flur die nächsten Menschen warten“, sagt Zychlinski. Bürger können künftig per Telefon oder über ein Online-Portal einen Termin buchen – auch außerhalb der Öffnungszeiten.

Buchungen sind nicht nur für donnerstags möglich: Grundsätzlich können Bürger für jeden Tag eine Uhrzeit reservieren. Im Bürgerbüro gibt es deshalb ab Januar einen Mitarbeiter, der sich nur um Anliegen mit Terminen kümmert. „Wir bieten künftig die Kombination aus Terminbuchung und der Möglichkeit, einfach so ins Rathaus zu kommen, an“, sagt Zychlinski.

Die Öffnungszeiten im Überblick: Montag und Dienstag 8 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr; Mittwoch von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr; Donnerstag bleibt das Rathaus geschlossen, Anliegen werden nur mit Termin bearbeitet; Freitag von 8 bis 12 Uhr; jeden ersten und dritten Sonnabend hat das Bürgerbüro von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet.

Von Julia Polley

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eltern in der Gemeinde Wedemark können ab sofort über das Internet ihre Kinder für die Kita anmelden. Die Anmeldefrist für das Kita-Jahr 2019/2020 endet am 31. Januar.

07.12.2018

Sie besitzt zahlreiche Pferde, die schon Olympiasieger geworden sind. Madeleine Winter-Schulze ist im Reitsport bekannt. Der Landessportbund hat sie für ihr Engagement mit der Ehrengabe ausgezeichnet.

04.12.2018

Der Weihnachtsmarkt rund um die Brelinger Kirche hat sich seinen Ruf als ruhig und stimmungsvoll erarbeitet. Und diesen wollen die Organisatoren auch erhalten.

03.12.2018