Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Welcher Radweg fehlt Ihnen in der Gemeinde?
Umland Wedemark Welcher Radweg fehlt Ihnen in der Gemeinde?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 20.02.2019
Von Bissendorf nach Scherenbostel gibt es einen Radweg. Diesen verbreitert die Region Hannover in diesem Jahr. Quelle: Julia Polley
Wedemark

Mit einem Radwegekonzept will die Gemeinde erkunden, welche Radwege in den Ortschaften fehlen – und mit welchem Aufwand und zu welcher Zeit die Lücken geschlossen werden können. Dazu hat die Verwaltung im vergangenen Jahr ein Ingenieurbüro aus Hannover beauftragt, das zudem ein komplettes Verkehrskonzept für die Gemeinde untersucht. Für März plant die Gemeinde eine öffentliche Informationsveranstaltung, bei der die Akteure erste Details nennen wollen.

Schon jetzt möchte die HAZ-Redaktion Wedemark das Thema aufgreifen und fragt deshalb die Radfahrer in der Gemeinde, in welcher Ortschaft sie an welcher Straße einen Radweg vermissen. Wo gibt es eine Lücke im Radwegenetz? Schicken Sie uns Ihre Erfahrungen an wedemark@haz.de

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pianistin Nicoleta Ion will Kinder an klassische Musik heranführen. Deshalb veranstaltet der Imago Kunstverein Wedemark ein Konzert für die Kleinen am Sonntag, 24. Februar in Bissendorf.

20.02.2019

Die Theatergruppe der VHS Hannover-Land probt fleißig im Dorfgemeinschaftshaus in Luthe. Anfang März feiert „Lord Arthur Saviles Verbrechen“ von Oscar Wilde im Gymnasium Neustadt Premiere.

23.02.2019

Der Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen sammelt wieder Textilien für soziale Projekte ein. In der Wedemark werden in den Gemeinden zwischen dem 4. und 9. März gut erhaltene Altkleider angenommen.

23.02.2019