Menü
Anmelden
Umland Wennigsen Der Antrieb zur Faszination

Der Antrieb zur Faszination

Jürgen Dießner verbindet den modernen 3D-Drucker mit einem Faden aus Kunststoff - dann arbeitet der futuristisch anmutende Drucker selbständig weiter und formt kleine Kunstwerke oder Teile für die Wasserräder-Anlagen.

Quelle: Stephan Hartung

Jürgen Dießner verbindet den modernen 3D-Drucker mit einem Faden aus Kunststoff - dann arbeitet der futuristisch anmutende Drucker selbständig weiter und formt kleine Kunstwerke oder Teile für die Wasserräder-Anlagen.

Quelle: Stephan Hartung

Jürgen Dießner verbindet den modernen 3D-Drucker mit einem Faden aus Kunststoff - dann arbeitet der futuristisch anmutende Drucker selbständig weiter und formt kleine Kunstwerke oder Teile für die Wasserräder-Anlagen.

Quelle: Stephan Hartung
Anzeige