Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Harfenschüler spielen ihre Lieblingsstücke
Umland Wennigsen Harfenschüler spielen ihre Lieblingsstücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 04.11.2018
Die Harfenschüler und Lehrerin Elke Weiß (rechts) stellen sich beim Vorspiel in der Kirche in Holtensen dem Publikum vor. Quelle: Ingo Rodriguez
Holtensen

Es ist zwar ein Musikinstrument, das von Laien nicht sofort mit Charthits und Mainstream in Verbindung gebracht wird. Dabei hat die Harfe nicht nur vielen Saiten, die gezupft werden können, sondern auch vielseitige Anwendungsgebiete. Das haben jetzt die Schüler aus der Harfenschule Bredenbeck bei ihrem Jahresvorspiel in der Kirche in Holtensen vor zahlreichen Besuchern eindrucksvoll zu Gehör gebracht.

Harfenlehrerin Elke Weiß führt das Publikum als Moderatorin durch die Veranstaltung. Quelle: Ingo Rodriguez

Die Einrichtungsleiterin und Harfenlehrerin Elke Weiß verwies am Rande der Auftritte auch noch einmal auf die zahlreichen Facetten der Harfenmusik. Für ihre derzeit insgesamt 25 Schüler im Alter von sieben bis 72 Jahren seien auch ganz unterschiedliche Unterrichtsstandards notwendig. Während es bei den jüngeren Schülern vor allem darum gehe, die Kinder langsam, aber gründlich an Gruppenauftritte als Duo, Trio oder Quartett heranzuführen, seien bei älteren Instrumentalisten schon äußerst anspruchsvolle Unterrichtsformen erforderlich. Die 19-jährige Ricarda Gorny aus Bredenbeck konnte das nur bestätigen. Die junge Frau hatte erst kürzlich am Gymnasium in Springe als Abiturientin im Leistungsfach Musik ihre fachpraktische Prüfung erfolgreich abgelegt. Gorny nimmt schon seit der Gründung der Harfenschule vor 13 Jahren dort Unterricht und will möglicherweise sogar in die Fußstapfen ihrer Förderin treten. „Vielleicht werde ich auch Musiklehrerin“, sagte sie in der Pause kurz vor einem ihrer weiteren Auftritte.

Das Publikum verfolgt in der Kirche in Holtensen die Darbietungen der Harfenschüler. Quelle: Ingo Rodriguez

Mehrfach waren beim Jahresvorspiel auch die 16-jährige Lea Rauf, die 13-jährige Luna Rauf, die 13-jährige Emily Ullrich sowie Joas van Cattenburg zu hören. Das Quartett – alle vier Instrumentalisten sind schon Preisträger – bereitet sich zurzeit auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ vor. Viel Applaus gab es in der Kirche von Eltern, Großeltern, Geschwistern sowie zahlreichen interessierten Besuchern aber auch für alle weiteren Beiträge jüngerer Mitschüler. Sie hatten vor etwa 80 Zuhörern jeweils ihre Lieblingsstücke gezupft.

Die 19-jährige Ricarda Gorny aus Bredenbeck gibt beim Jahresvorspiel in der Kirche in Holtensen eine Kostprobe ihres musikalischen Könnens. Quelle: Ingo Rodriguez

Von Ingo Rodriguez

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Benefizkonzert des Blechbläserensembles Hannover-Brass hat alle Erwartungen weit übertroffen. Der Lions Club kann nun der Interessengemeinschaft „Eltern geistig Behinderter“ 1500 Euro spenden.

04.11.2018

Im Spitzenhaus Wennigsen wird die Ausstellung „Winterglanz“ eröffnet. Rund 40 Kunsthandwerker bieten ihre Unikate bis zum 22. Dezember im Zentrum für kunsthandwerkliches Arbeiten an.

07.11.2018

Die Klosterbühne Wennigsen hat in der sanierten Friedhofskapelle mit ihrem neuen Theaterstück „Gott des Gemetzels“ eine erfolgreiche und viel gelobte Premiere gefeiert.

03.11.2018