Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Im Walzertakt: Bravo-Rufe für die Cantorei

Sorsum Im Walzertakt: Bravo-Rufe für die Cantorei

Tschüss Sommer, hallo Herbst: Die Calenberger Cantorei unter Leitung von Ludwig Theis hat am Sonntag ein Konzert zu den Jahreszeiten gegeben. Neben den Liebesliederwalzern von Brahms waren romantische Chorwerke von Mendelsohn und Dvorak und charmante Bearbeitungen europäischer Volkslieder zu hören.

Voriger Artikel
Bauernmarkt ist erneut Publikumsmagnet
Nächster Artikel
Bildungsstandort Wennigsen: Wo geht's lang?

Bravo-Rufe und Applaus beim Herbstkonzert: Die Calenberger Cantorei singt Brahms Liebeslieder - im leichten Walzertakt.

Quelle: Heidi Rabenhorst

Sorsum. Der Chor präsentierte sich sicher und klangschön, die Werke wurden dynamisch interpretiert. "Die Volkslieder aus der Ukraine, aus Schottland, Ungarn, Frankreich und Deutschland müssten auch Brahms sehr gut gefallen haben, war er doch selber ein Liebhaber des Volksliedes", hatte Dirigent Theis schon in seiner Begrüßung betont.

Der Text war gut zu verstehen - mit seiner deutlichen Aussprache punktete der Chor beim Publikum. Selbst die fremden Sprachen meisterten die Sänger. Zwischen den Chor-Blöcken führten Christina Worthmann und Corinna Stanze-Frank den 4. Ungarischen Tanz von Brahms und den Blumenwalzer aus Tschaikowskys Nussknacker auf - vierhändig am Klavier.

Brahms Liebesliederwalzer musizierten alle Beteiligten gemeinsam. "Diese Miniaturen über die Liebe sind so unterschiedlicher Natur, dass nahezu jede Emotion, die mit Liebe in Verbindung gebracht werden kann, darin enthalten ist", sagte Theis und zählte in seiner Moderation leidenschaftliche Hingabe, spielerischen Charme, aufgeregte Freude, feurige Wut und enttäuschten Frust auf. Mit großer Sangesfreude zeigte die Calenberger Cantorei den Zuhörern, zu welchen Gefühlen der Mensch fähig sind.

Mit lang anhaltendem Applaus und Bravo-Rufen bedankte sich das Publikum für das gelungene Konzert.

doc6wu6v0torzalfmk81sb

Fotostrecke Wennigsen: Im Walzertakt: Bravo-Rufe für die Cantorei

Zur Bildergalerie

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Jennifer Krebs

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

Ihr Kontakt zur Redaktion

Jennifer Krebs:
Telefon: 05108 642 - 117
E-Mail: jennifer.krebs@haz.de