Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten DLRG sucht in Wennigsen Freiwillige
Umland Wennigsen Nachrichten DLRG sucht in Wennigsen Freiwillige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 22.02.2018
Anja Wedekind wird von Harald Nülle vom DLRG-Bezirk Hannover-Land (rechts) und Martin Dankert für 25-jährige Mitgliedschaft in der DLRG geehrt. Quelle: Privat
Wennigsen

 Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) will den Einsatz von jungen Menschen ausbauen, die ihren Bundesfreiwilligendienst bei den Lebensrettern in Wennigsen absolvieren. Dazu sollen im Sommer zwei neue Freiwillige eingestellt werden und die Zahl der jungen Helfer damit verdoppelt werden. Das erklärte der Wennigser DLRG-Vorsitzende Martin Dankert bei der Jahreshauptversammlung.

Derzeit hat die DLRG einen sogenannten Bufdi angestellt, der im Rahmen der bestehenden Kooperation mit dem Hannah-Arendt-Gymnasium, der Grundschule Wennigsen und der Grundschule Egestorf das Schulschwimmen unterstützt. Diese Tätigkeit soll in Zukunft noch erweitert werden. Unter anderem werden auch mehrere Schwimmvereine und das Ferienangebot der Jugendpflege unterstützt. Dazu will die Organisation laut Dankert zu Anfang August oder zum 1. September zwei neue Freiwillige einstellen. Interessenten können sich unter der Mailadresse info@wennigsen.dlrg.de melden.

Mit der Bilanz des abgelaufenen Jahres zeigte sich Dankert zufrieden. Unter anderem seien 17 Schwimm- und Rettungsabzeichen abgenommen worden – darunter 13-mal das deutsche Jugendschwimmabzeichen in Bronze. Im Verlauf der Versammlung konnte der Vorsitzende zudem gemeinsam mit Harald Nülle vom DLRG-Bezirksverband Anja Wedekind für 25-jährige Mitgliedschaft auszeichnen.

Ausbauen will die Wennigser DLRG in diesem Jahr auch die Zusammenarbeit mit der Jugendpflege beim Angebot „Ferien ohne Koffer“ im Wasserpark. Die Lebensretter werden die Aktion in der zweiten Hälfte der diesjährigen Sommerferien selbstständig organisieren und durchführen. Um dabei genügend Lagerflächen für Spielgeräte und die persönlichen Dinge der Teilnehmer zu haben, hat die DLRG im vergangenen Jahr einen Bauwagen renoviert, der im Wasserpark zum Einsatz kommen soll. Finanzielle Unterstützung erhielt die Organisation dabei von der Klosterkammer.

Von Björn Franz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großeinsatz für die Wennigser Feuerwehren: In einem Mehrfamilienhaus in Bredenbeck ist am Sonntagabend ein Feuer ausgebrochen. Erst nach mehr als sieben Stunden war der Brand gelöscht. Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Verletzt wurde dabei niemand.

22.02.2018

Mehr als 165 Jugendliche wurden im Jahr 1968 in der Klosterkirche in den evangelischen Kreis der Erwachsenen aufgenommen. Nach 50 Jahren ist rund ein Drittel von ihnen am Sonntag erneut zusammengekommen, um ihre Goldene Konfirmation zu feiern.

22.02.2018

So viele Teilnehmer gab es lange nicht: Seit einer Woche nehmen 40 angehende Feuerwehrmänner aus Gehrden, Wennigsen, Langreder und Weetzen an der Truppmann-Ausbildung teil. Bis Mitte März heißt es für sie üben, üben und nochmals üben.

22.02.2018