Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Wennigser Grundschüler machen Zirkus
Umland Wennigsen Nachrichten Wennigser Grundschüler machen Zirkus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:40 09.06.2018
Achtung: Die Clowns bespritzen das Publikum mit Wasser. Quelle: Jennifer Krebs
Anzeige
Wennigsen

Es gab großen Applaus für die kleinen Akrobaten: Die Grundschüler aus Wennigsen machen diese Woche Zirkus. Am Dienstag gab es die erste Vorstellung. Als trommelnde Clowns marschieren die Kinder mit Artist Egon Rasch (21) durch die Manege und spritzen das Publikum mit Wasserpistolen nass. Seine Zwillingsschwester und Seiltänzerin Angelina hilft bei der Pyramide. Die jungen Haremsmädchen bezaubern in einer Fakirshow wie aus 1001 Nacht. Mutig: Einige Jungs trauen sich mit Zirkus-Chef Ingo Rasch aufs Nagelbrett.

Manege frei: Die Grundschüler aus Wennigsen machen Zirkus. In ihrer Projektwoche arbeiten sie mit echten Artisten und Akrobaten – und zeigen eine ganz tolle Vorstellung.

Rektorin Hanna Rojczyk schwärmte hinterher: „Viele Kinder sind aus sich herausgewachsen und Kinder, die oft zurückhaltend sind, standen plötzlich im Mittelpunkt.“ Auch Kinder, die sich sprachlich noch nicht so gut verständigen können, hätten zeigen können, was sie können. Bei der Projektwoche machen alle Kinder mit. Das Zelt steht auf der Wiese neben der Schule. Auch am Mittwoch und Donnerstag gibt es Vorstellungen.

An der Wennigser Grundschule gab es schon einmal ein Zirkusprojekt, noch unter Schulleiterin Christine Böhm mit Clown Fidolo. Das ist 15 Jahre her. Stefanie Pröpsting, Klassenlehrerin der 1a, kannte Mitmachzirkus Rasch, weil sie ihn als Mutter vor elf Jahren an der Friedrich-Ebert-Schule in Hannover erlebt hatte und sich bis heute gut daran erinnern kann. „So entstand die Idee, ihn zu buchen“, erzählt Rektorin Rojczyk. Geplant ist, künftig alle vier Jahre ein Zirkusprojekt anzubieten.

Von Jennifer Krebs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus die Tankstelle an der B217 in Holtensen sind bei einem Einbruch Zigaretten gestohlen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

06.06.2018

Die Kosten explodieren und um die Parkplätze wird gefeilscht: Die Wirtschaftliche Interessengemeinschaft (WIG) wundert sich über die neusten Berechnungen des Planungsbüros zur Hauptstraße in Wennigsen, will sich aber arrangieren. In einem Jahr soll es mit den Bauarbeiten losgehen.

09.06.2018

Der 13. Wennigser Cruisinglauf bei Nacht startet am Sonnabend – und der Online-Anmeldestand ist großartig: Schon über 650 Starter haben sich angemeldet.

08.06.2018
Anzeige