Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Malschüler zeigen ihre Werke im Rathaus
Umland Wennigsen Nachrichten Malschüler zeigen ihre Werke im Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 22.02.2018
Die jüngsten Aussteller: Die achtjährige Marie und ihr zehnjähriger Bruder Simon aus Degersen zeigen ihre farbenfrohen Acrylbilder. Quelle: Frank Hermann
Wennigsen

 Ein Rausch voller Farben und Formen begrüßt derzeit die Besucher im Saal des Wennigser Rathauses, denn 18 Malschüler aus dem „Atelier am Deister“ von Gabriele Apeldorn stellen dort eine Auswahl ihrer Kunstwerke aus. Dabei reicht das Spektrum von abstrakten Motiven über gegenständliche Natur- und Porträtmalerei bis zum kindlichen Fuchsspaziergang der achtjährigen Marie aus Degersern - jüngste Ausstellerin gemeinsam mit ihrem zehnjährigen Bruder Simon.

Die Geschwister gehören zu den Malschülern von Gabriele Apeldorn aus Degersen, die mit der Ausstellung im Rathaus zum ersten Mal ihre  Bilder einem größeren Publikum präsentieren. „Vor einiger Zeit ist bei uns im Atelier die Idee entstanden: Diese tollen Bilder mit einer ganz individuellen Handschrift muss man doch den Leuten zeigen“, erläuterte Apeldorn. 

Von den insgesamt 30 Malschülern aus dem „Atelier am Deister“ erklärten 16 Erwachsene sowie die beiden Kinder Marie und Simon ihre Bereitschaft, sich an der Ausstellung zu beteiligen. „Es ist nicht so einfach, schöne Bilder zu malen. Aber Gaby zeigt uns, wie es geht. Und darum macht es auch richtig viel Spaß“, sagte Simon, der sich ebenso wie seine kleine Schwester die Ideen für Motive häufig aus Büchern holt - wie zum Beispiel für das Arylbild „The Aliens“ mit Außerirdischen.

Bei der Vernissage am Sonnabend mit vielen Besuchern im Bürgersaal lobte die stellvertretende Bürgermeisterin Gun Wittrien die enorme künstlerische Vielfalt mit unterschiedlichen Maltechniken. „Die Bilder vermitteln eine große Freude der Künstler an der Kreativität des Malens. Die Freude geht hoffentlich auch auf die Besucher über“, betonte Wittrien.

Erfreut vom großen Publikumszuspruch bei der Ausstellungseröffnung zeigte sich Gabriele Apeldorn, die  im Januar 2017 ihr Atelier für Malschüler geöffnet hat, „um die Freude am Malen möglichst vielen interessierten Menschen zu vermitteln.“

Die Ausstellung ist bis zum 30. März während der üblichen Öffnungszeiten im Bürgersaal des Rathauses zu sehen.

Von Frank Hermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ortsfeuerwehr Bredenbeck wird auch in Zukunft die Ratspolitik beschäftigen. Der Bau eines neuen Gerätehauses gilt als alternativlos. Gemeindebrandmeister Uwe Bullerdiek fordert daher die Verwaltung auf, zeitnah nach einer geeigneten Fläche zu suchen.

22.02.2018

Die Polizei sucht Zeugen: Unbekannte  sind in ein Haus an der Straße Suerser Weg in der Wennigser Mark eingebrochen. 

21.02.2018

Es wäre eine Rekordhöhe: Der Windparkbetreiber WPD hat am Donnerstag erstmalig seine Pläne für den Windpark zwischen Degersen, Egestorf und Redderse der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Anlagen könnten demnach eine Gesamthöhe von mehr als 240 Metern besitzen – ein bundesweiter Spitzenwert.

21.02.2018