Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kindertheater: Ungeheuer Grüffelo kommt nach Holtensen
Umland Wennigsen Nachrichten Kindertheater: Ungeheuer Grüffelo kommt nach Holtensen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 28.02.2018
Die kleine Maus und das Ungeheuer Grüffelo kommen ins Dorfgemeinschaftshaus Holtensen. Quelle: Wolfenhager Figurentheater
Holtensen

 Das Wolfhager Figurentheater ist in Holtensen zu Gast: Am Donnerstag, 22. Februar, können sich Besucher des Dorfgemeinschaftshauses auf zwei Aufführungen vom Stück „Der Grüffelo“ freuen. Beginn ist um 15 und um 17 Uhr. Das Stück ist an das Kinderbuch von Julia Donaldson und Axel Scheffler angelehnt und handelt von einer kleinen Maus und ihrem großen Monster. Denn für die Maus ist es nicht ungefährlich, allein durch den Wald zu spazieren. Überall lauern Gefahren und große gefräßige Tiere. Doch die kleine Maus beweist Fantasie – und erfindet sich kurzerhand einen großen Beschützer.  Was als Hirngespinst anfängt, wird schnell  Realität, als die Maus tatsächlich vor dem Ungeheuer steht. Mit dem Monster Grüffolo an ihrer Seite kann ihr nichts passieren, denn all ihre Feinde nehmen Reißaus. 

Karten für die Mutmach-Geschichte gibt es nur an der Tageskasse ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Der Eintritt kostet 8 Euro, Kinder zahlen 7 Euro. Die Dorfgemeinschaft Holtensen lädt ein und bezuschusst jede Kinderkarte mit 1 Euro. 

Von Lisa Malecha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben auf dem Wennigser Friedhof zwei Bronzetafeln  gestohlen. Die Polizei sucht nach Zeugen. 

28.02.2018

Die DLRG will in Wennigsen künftig noch mehr auf Freiwillige setzen. Dazu will die Organisation im Sommer zwei junge Menschen einstellen, die ihren Bundesfreiwilligendienst absolvieren.

22.02.2018

Großeinsatz für die Wennigser Feuerwehren: In einem Mehrfamilienhaus in Bredenbeck ist am Sonntagabend ein Feuer ausgebrochen. Erst nach mehr als sieben Stunden war der Brand gelöscht. Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Verletzt wurde dabei niemand.

22.02.2018