Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Can’t Stop stellt CD in der Tenne vor
Umland Wennigsen Nachrichten Can’t Stop stellt CD in der Tenne vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 21.05.2018
Nachdem die Musikschulband Can't Stop ihre CD im Jugendpavillon Gehrden vorgestellt hat, kommen die Musiker nun in die Tenne. Quelle: Ingo Rodriguez
Anzeige
Degersen

 Nachdem Can’t Stop ihre CD jüngst bereits im Jugendpavillon Gehrden vorgestellt haben, laden die 17- bis 21-jährigen Musiker der Musikschulband nun für Sonnabend, 26. Mai, in das Gasthaus zur Tenne in Degersen ein. 

Und wer die Band nochmal Live erleben will, für den bietet der Auftritt eine der letzten Gelegenheiten dazu. Denn die Formation wird in der bewährten Form nicht mehr lange bestehen. „Die meisten von uns haben jetzt das Abitur oder machen es gerade und beginnen zu studieren. Deshalb werden wir uns seltener treffen und langsam auflösen“, kündigte die 18-jährige Sängerin Nele Burdorf vor dem vergangenen Auftritt in Gehrden an. 

Die 14-köpfige Formation tritt seit 2011 in nahezu unveränderter Besetzung auf. Musikalischer Leiter ist Kurt Klose. Nun, nach sieben Jahren, wurde in Hannover die erste CD aufgenommen. Musikschulleiter Alfons Schleinschock äußerte sich voller Stolz zum Ergebnis der Band, die in den Noah-Studios in Hannover acht Songs aufgenommen hatte – einen klangfarbenfrohen Mix aus Samba, Chachacha, Blues, Rock, Rap und einer Latin-Ballade. Auf ihrer CD sind unter anderem Coverversionen bekannter Hits wie „Let’s Get Loud“ von Jennifer Lopez zu hören.  

Die Titel der CD und viele weitere Stücke aus dem Band-Repertoire wird Can’t Stop in der Tenne zu Gehör bringen. Als Special Guest wird – wie auf der CD – die Sängerin Miriam Schleinschock mitwirken. In der Stammbesetzung spielen Nele Burdorf (Tenorsaxophon, Klarinette, Gesang), Florian Donner (Percussion), Thore Fahrenbach (Piano, Rap-Gesang), Marcel Gramann (Trompete), Armin Pritsch (Altsaxophon), Julius Kaspari (Altsaxophon), Jan-Tristan Kruse (Akkordeon), Jesko Driemel (Querflöte), Niklas Meier (Piano), Simon Seiffert (Piano), Linus Kaspari (Gitarre), Max Hagedorn (Bass), Roman Pritsch (Schlagzeug).

Das Konzert beginnt um 21 Uhr, Einlass ist ab 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Musikschule freut sich über Spenden. 

 

Von Lisa Malecha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Werkstatt von Welcome Wennigsen bittet um Fahrradspenden. Die Räder werden von Helfern repariert und dann für wenig Geld an Flüchtlinge verkauft. 

21.05.2018

Auch in diesem Jahr sucht der Lions-Club wieder ein schönes Winterbild für den Adventskalender 2018. Auf die Künstler warten tolle Preise – und der Erlös des Verkaufs geht wieder an soziale Projekte.

18.05.2018

Keine Verunreinigung mehr: In der Ihme sind auch in der bisherigen Problemzone am Ursprung wieder Bachflohkrebse gefunden worden. Damit steigen die Chancen für einen besseren Fischbestand.

20.05.2018
Anzeige