Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Historisches Klassenzimmer wird zur Konzerthalle
Umland Wennigsen Nachrichten Historisches Klassenzimmer wird zur Konzerthalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 01.10.2017
Von Ingo Rodriguez
Livemusik im alten Klassenzimmer: Die Besucher des langen Museumsabends verfolgen auf den alten Schulbänken die Darbietungen des Liedermachers Jochen Schweiger. Quelle: Ingo Rodriguez
Anzeige
Wennigsen

Es war schon kurz nach 22 Uhr, als Gunnar Supper vom Förderkreis des Heimatmuseums die Besucher in das historische Klassenzimmer in der ersten Etage bat. "Es geht weiter", sagte Supper und beobachtete zufrieden, wie sich die klönenden Gäste in Richtung Treppenaufgang bewegten.

Ins Gespräch kommen, durch die Ausstellungsräume schlendern und jede Menge Livemusik hören: "Genau darum geht es", sagte Supper. Das sei das Rezept, um den Bürgern das Museum näher zu bringen und außerhalb der gewöhnlichen Öffnungszeiten Publikum anzulocken. Deshalb hatte Supper gemeinsam mit seiner Frau Gerrit Kötter bereits die vierte Auflage des langen Museumsabends organisiert - mit fünf Kurzkonzerten, Geschichten, Knabbereien und Getränken.

"Es ist erstaunlich, was in Wennigsen so alles angeboten wird", sagte Wennigsens stellvertretende Bürgermeisterin Hannelore Nimmrich zwischen zwei Blitzkonzerten. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich ein Großteil der Besucher im großen Museumsraum des Erdgeschosses versammelt und dort Platz genommen, um sich über die derzeitige Sonderausstellung von historischem Spielzeug und die Dauerexponate zu unterhalten.

Gesprochen wurde aber auch über die vorangegangenen musikalischen Darbietungen - darunter jeweils etwa 15-minütige Auftritte der Band Sammelsurium, die Jazz und Klezmer spielte, sowie zwei Minikonzerte der Gruppe Double H, Spezialisten für Stücke aus dem Bereich Folk and Scottish.

Nach Suppers ausgerufenem Pausenstopp stand dann der Liedermacher Jochen Schweiger im Mittelpunkt. Um seinen Auftritt zu verfolgen, hatten die Besucher im historischen Klassenraum auf den alten Schulbänken Platz genommen. Und schon nach dem ersten Stück hatten der Künstler und das laut applaudierende Publikum das Klassenzimmer in einen kleinen Konzertsaal verwandelt.

Fotostrecke Wennigsen: Historisches Klassenzimmer wird zur Konzerthalle

Personen anstatt Kräuter: Der Ortsrat Wennigsen hat beschlossen, die künftigen Straßen im Neubaugebiet auf dem früheren Klostergrund nach verdienten Wennigser Bürgern zu benennen. Nur die größte Straße im neuen Quartier soll in Anlehnung an die abgerissene Kleingartenkolonie "Petersilienburg" heißen.

Ingo Rodriguez 01.10.2017

Umzugsvorbereitungen laufen: An der Sophie-Scholl-Gesamtschule geht der zweite Bauabschnitt in die Schlussphase. In den Herbstferien beziehen die Schulleitung und das Sekretariat schon den neuen Anbau. Nach der Inbetriebnahme des neuen Lehrerzimmers wird nur noch der neue Haupteingang eingerichtet.

Ingo Rodriguez 30.09.2017

Wie ein Opernhaus sieht es von außen nicht aus. Und doch kommen dreimal pro Jahr Liebhaber der Musik von Puccini oder Verdi aus der gesamten Region in das Hotel-Restaurant "La Cascina" an der B 217 in Holtensen. Inhaber Antonio Apicella kann auf eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte blicken.

15.10.2017
Anzeige