Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten In der Küche werden Rollenbilder aufgebrochen
Umland Wennigsen Nachrichten In der Küche werden Rollenbilder aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 13.12.2017
Integration geht auch durch den Magen. Quelle: Privat
Anzeige
Wennigsen

Für viele Männer aus dem muslimischen Kulturkreis ist die Rollenverteilung im Haushalt klar: Die Frau gehört in die Küche. Seit rund einem Jahr versucht die Gemeinde durch das Angebot einer internationalen Männerkochgruppe dieses archaische Frauenbild aufzubrechen.  

Doch nicht nur die Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen gehört zu den Zielen des Integrationsprojektes. Den teilnehmenden Männern soll darüber hinaus auch die Möglichkeit gegeben werden, sich auszutauschen – am besten auf Deutsch. Laut Barbara Zunker, Fachbereichsleiterin für Soziales im Wennigser Rathaus, geschieht dies auch. „Wir haben in der Gemeinde mittlerweile Einwohner aus allen Ländern der Welt“, sagt sie. Daher bliebe den Migranten gar keine andere Möglichkeit, als Deutsch zu sprechen, da dies die einzige Sprache sei, auf die sich alle Teilnehmer einigen könnten.

assdsd Quelle: Marcel Sacha

Jeweils am ersten Mittwoch des Monats treffen sich die rund 15 Teilnehmer jeweils von 16 bis 20 Uhr im Jugendtreff an der Argestorfer Straße, um gemeinsam zu kochen. Bevor die Zutaten unter Begleitung von zwei Sozialarbeitern zubereitet, gebraten oder gebacken werden, müssen diese jedoch zunächst besorgt werden. Auch dies geschieht in der Männerkochgruppe gemeinschaftlich. Sie überlegen sich zunächst, was sie in der Küche zaubern wollen und machen sich dann auf den Weg in den Lebensmittelmarkt. Nachdem der Magen gefüllt wurde, ist die Arbeit jedoch noch nicht erledigt. Abschließend wartet auf die Teilnehmer noch der Abwasch.

Der Regionsausschuss sieht die Arbeit, die in Wennigsen geleistet wird, als vorbildlich an und hat für die Fortführung der Kochgruppe eine finanzielle Förderung des Projektes aus in Höhe von 2240 Euro aus dem Integrationsfonds beschlossen.

Was sich die Gemeinde für die Zukunft noch wünscht, ist eine höhere Beteiligung der deutschen Einwohner. „Leider sind die ausländischen Teilnehmer der Kochgruppe fast ausschließlich unter sich“, sagt Zunker. Integration könne jedoch nur gelingen, wenn ein regelmäßiger Kontakt und Austausch zwischen den Migranten und der einheimischen Bevölkerung bestehe.

Von Marcel Sacha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Gitarrist Roger Tristao Adao tritt im Corvinus-Zentrum in der Wennigser Mark auf – mit klassischen Stücke, spanischen Tanzkompositionen und südamerikanischen Weihnachtsliedern.

16.12.2017

Zwei Brüder hatten bei einem Fußballspiel eine Schlägerei mit zwei Verletzten angezettelt. Jetzt sollen sie 500 Euro an eines der Opfer zahlen. 

16.12.2017

Die Gemeinde Wennigsen muss den Hochwasserschutz in Bredenbeck verbessern. Experten haben ein neues Abwassersystem entworfen mit größer dimensionierten Rohren und zwei Regenrückhaltebecken im Ort. Bei heftigen Regenfällen tritt regelmäßig die Beeke über die Ufer und überschwemmt Grundstücke und Keller.

15.12.2017
Anzeige