Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ein Tag zum Entdecken in Wennigsen
Umland Wennigsen Nachrichten Ein Tag zum Entdecken in Wennigsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 12.09.2018
Vorsitzender Dirk Müller (rechts) führt die kleinen und großen Besucher durch das Heimatmuseum. Quelle: Weber
Wennigsen

Am „Grünen Faden“, dem Rundweg durch Wennigsen, liegen das ganze Jahr über viele Sehenswürdigkeiten. Am 31. Entdeckertag in der Region kamen noch einige Stationen mit Erlebnissen, Informationen und Aktionen hinzu.

Am Heimatmuseum wurde nicht nur das traditionelle Museumsfest für Besucher mit Interesse an der Heimatgeschichte ausgerichtet. Auf dem Vorplatz hatten Wennigser Vereine ihre Informationsstände aufgebaut. Kunsthandwerkerinnen boten ihre Arbeiten an verschiedenen Ständen an.

Aktion im Wasserpark: Martin Dankert (Zweiter von links) macht einen Wasserlaufball startklar. Quelle: Weber

Dirk Müller, Vorsitzender des Förderkreises für das Heimatmuseum, führte die Besucher durch die Ausstellungsräume des Museums. „Der Entdeckertag ist für uns zugleich der traditionelle Museumstag“, sagte Müller. Eine große Besucherresonanz findet derzeit die Sonderausstellung „Bienen und Insekten“, die noch bis Ende November jeweils sonntags von 14.30 bis 17 Uhr zu sehen ist. „Die Bänke sind ja sehr hart“, stellten Emily Mähler, neun Jahre, und ihr Bruder Jakob, sechs Jahre, im historischen Klassenzimmer im Heimatmuseum fest. Für die jüngsten Besucher gab es Kinderschminken. Am Nachmittag kam die Märchenerzählerin Lucy Lange-Kaluza zu ihren kleinen Zuhörer in das alte Klassenzimmer im Museum. Im Dachgeschoss wurde die Kunst des Webens am historischen Webstuhl gezeigt. Vereinsmitglied Detlef Neumann zeigte Holzschnitzarbeiten und führte die Anfertigung von Honiglöffeln an seiner Drehbank vor.

Anlaufstelle beim 31. Entdeckertag in Wennigsen: Das Heimatmuseum. Quelle: Weber

Carsten Mehlhop als erster Vorsitzender des Verkehrs- und Verschönerungsvereins und seine Mitstreiter informierten über die Vereinsaktivitäten. In Wennigsen haben 145 Grünpaten die Pflege von gemeindlichen Grünflächen vor ihren Haustüren übernommen. Sie erhalten in Kürze neue Metallstecker in Schmiedequalität und mit einem kleinen Betonfundament als Ersatz für die alten, oftmals abgebrochenen Holzstäbe zum Kennzeichnen der Grünpatenflächen. Die Entdecker konnten sich an einer Grillstation stärken und zur Nachmittagszeit in eine Kaffeestube am Heimatmuseum einkehren. Dazu unterhielt sie die Musikkapelle der Ortsfeuerwehr Wennigsen mit flotten Melodien.

Detlef Neumann zeigt das Anfertigen von Honiglöffeln. Quelle: Weber

Viele Besucher setzten ihre Entdeckungstour durch Wennigsen fort und kamen zur Stippvisite in den Wasserpark. Hier gab es Aktionen im und am Wasser mit Wasserlaufbällen und einen Riesenkicker. „Wenn viele Besucher kommen, haben wir auch noch weitere Aktionen geplant“, verriet Martin Dankert als zweiter Vorsitzender des Wasserparks. Für die Kulturfreunde wurden zwei Führungen durch die Kirche und die Klosteranlage angeboten. Im stilvollen Ambiente des historischen Gartens am Johanniterhaus lauschten die Zuhörer bei einer Lesung mit Wennigser Geschichten. Zwischen den Stationen pendelte ein Kutschen-Shuttle, mit dem die Besucher auf ihrer Rundreise beim Entdeckertag in Wennigsen alle Aktionsorte bequem erreichen konnten.

Von Georg Weber

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

HAZ und Sparkasse widmen sich in Wennigsen bei der Veranstaltung „ÜberMorgen“ dem Thema Bildung – diskutieren Sie mit!

06.09.2018

Bereits zum zehnten Mal organisiert der Verein Gehrden feiert Feste das Stadtfest. Erstmals geht es bereits am Freitag los.

07.09.2018

Mehr als 900 Euro hat die Pfandbonaktion des Rewe-Marktes in Gehrden für die Calenberger Verkehrswacht eingebracht. Unter anderem sollen von dem Geld gelbe Sicherheitskragen für Kinder angeschafft werden.

21.08.2018