Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Friedhof-Fichten werden gefällt
Umland Wennigsen Nachrichten Friedhof-Fichten werden gefällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 24.02.2018
Die Folgen von Sturmtief Friederike sind auch auf dem Holtenser Friedhof zu sehen. Quelle: Marcel Sacha
Anzeige
Holtensen

 Noch immer sind die Schäden von Sturmtief „Friederike“ vielerorts zu sehen – auch auf dem Friedhof in Holtensen. Dort haben die Orkanböen mehrere der rund zehn aneinander gereihten Fichten im östlichen Teil der Ruhestätte entwurzelt und nachhaltig beschädigt. Auf Wunsch der Kirchengemeinde Bredenbeck-Holtensen hat der Bauausschuss der Gemeinde einstimmig beschlossen, die Baumreihe komplett zu entfernen. 

Durch die umgestürzten Bäume sind Windschneisen entstanden. „Sobald der nächste Sturm kommt, sind auch alle anderen Bäume fällig“, erläuterte Kirchenvorsteher Alfred Staats. Ausschussmitglied und Gartenbaumeister Norbert Bohnenstengel (Grüne) bestätigte das. Er hatte sich im Vorfeld der Sitzung ebenfalls ein Bild von der Situation auf dem Friedhof gemacht. Ihm zufolge könnten bereits leichtere Winde dafür sorgen, dass die bereits angeknacksten Fichten endgültig umfallen. Die dadurch bestehende Gefahr für die Friedhofsbesucher sei zu groß, um ein Bestand der Baumreihe zu rechtfertigen. Außerdem stünden die Fichten zum Teil direkt an der Bundesstraße 217. Bei entsprechender Windrichtung könne nicht ausgeschlossen werden, dass die meterhohen Bäume auch auf die Fahrbahn fallen könnten, sagte Bohnenstengel.

Die Folgen von Sturmtief Friederike sind auch auf dem Holtenser Friedhof zu sehen. Quelle: Marcel Sacha

Die Fällungen sollen nach und nach erfolgen. Im ersten Schritt sind für dieses Jahr entsprechende Maßnahmen für den Bereich in Straßennähe vorgesehen, 2019 soll der Rest in Angriff genommen werden.

Eine Ersatzpflanzung werde es in jedem Fall geben, sagte Kirchenvorsteher Staats. Wie diese aussehen wird, ist im Detail noch nicht geplant. Eines steht Staats zufolge jedoch bereits fest: „Auf jeden Fall werden es keine Fichten.“

Pappeln verschwinden vom Wennigser Mühlbach

Auch am Wennigser Mühlbach müssen einige Bäume gefällt werden. Etwa sieben bis zehn Pappeln wird der Gewässer- und Landschaftspflegeverband Mittlere Leine beseitigen müssen. „In dem Bereich hat Friederike bereits einige Bäume umgeworfen – es ist zu befürchten, dass einige weitere den nächsten Sturm nicht überstehen würden“, sagt Melanie Salchow. Betroffen sind zwei Baumgruppen im  Bereich Klostergrund, die an der Rückseite der Gottfried-Daimler-Straße stehen. Die Maßnahmen seien mit der Naturschutzbehörde abgesprochen. „Zunächst wird geprüft, welche Tiere in den Bäumen leben, danach wird entschieden, ob wir sie fällen können oder wie wir sie sonst vom Wennigser Mühlbach wegbekommen“, sagt Salchow. Bereits Anfang der kommenden Woche werden die Bäume dann verschwinden – “aus Sicherheitsgründen“, wie Salchow betont. Immerhin könne man nicht riskieren, dass die großen Pappeln umstürzen und jemanden verletzten. „Wir werden natürlich auch standortgerechte Bäume nachpflanzen“, sagt Salchow. „Pappeln gehören eh nicht in so feuchte Erde.“ Vermutlich sollen dort, wo bisher die Pappeln standen, bald Erlen wachsen. „Die sind für eine Lage so nah am Gewässer ohnehin besser geeignet“, sagt sie. 

Von Marcel Sacha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen einer defekten Saugstelle wird das Wasser knapp: In Sorsum wünscht sich die Feuerwehr eine Verbesserung der Wasserentnahmestellen. Im Ernstfall könnte das fehlende Wasser große Schwierigkeiten bereiten. 

23.02.2018

Eine spannende Mutmach-Geschichte erwartet die Besucher vom Dorfgemeinschaftshaus Holtensen: Das Wolfhager Figuretheater führt am Donnerstag, 22. Februar,  das Stück „Der Grüffelo“ auf. 

28.02.2018

Unbekannte haben auf dem Wennigser Friedhof zwei Bronzetafeln  gestohlen. Die Polizei sucht nach Zeugen. 

28.02.2018
Anzeige