Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Sommerfest in Degersen
Umland Wennigsen Sommerfest in Degersen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 12.09.2018
Das Spiel Wiesenkegeln erinnert an Bowling. Quelle: Wucherpfennig
Degersen

John Engelke konzentriert sich bei seinem Wurf und gewinnt mit drei Treffern den Hauptpreis. Der zehnjährige John ist auf dem Sommerfest in Degersen und spielt Korbball. Bei dem Spiel hängen kleine Töpfe an einer Palette und der Schüler muss so viele Tennisbälle wie möglich versenken. Der Barsinghäuser ist erfreut über seinen Erfolg, doch ein anderes Spiel macht ihm mehr Spaß. „Wiesenkegeln ist so ähnlich wie Bowling und daher ist es viel cooler“, sagt John.

Der zehnjährige John konzentriert sich beim Korbball. Quelle: Wucherpfennig

Neben Korbball und Wiesenkegeln werden 18 Spiele auf dem Sommerfest angeboten. Jedes Spiel kostet 50 Cent und der Erlös wird dem Sprachheilkindergarten in Degersen gespendet. „Wir bedanken uns für so viel ehrenamtliches Engagement und freuen uns über die Spende“, sagt Kindergartenleiter Ingo Laskowski.

Initiator Siegbert Grimm und Kindergartenleiter Ingo Laskowski helfen fleißig mit. Quelle: Wucherpfennig

Auf dem Platz um das Gasthaus Zur Tenne sind bei strahlendem Sonnenschein rund 40 Helfer im Einsatz und betreuen die verschiedenen Angebote. Weiterhin wird das Fest von 87 Sponsoren aus der Region Hannover gefördert. „Das Fest wird sehr gut angenommen und wir rechnen mit 500 Besuchern“, sagt Initiator Siegbert Grimm.

Am Montag wurde zusammengezählt – und die 32 Kindergartenkinder aus Degersen können sich freuen. Das Sommerfest hat 701 Euro eingespielt.

Von Ann Kathrin Wucherpfennig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die aus Mazedonien geflohene Merem Demirova und ihre Kinder haben kaum Chancen, in Wennigsen bleiben zu dürfen. Das Innenministerium lässt daran in einer Stellungnahme keine Zweifel aufkommen.

10.09.2018

Die Mitglieder des Bauausschusses haben darauf verzichtet, weitere Eckpunkte für die Umgestaltung der Hauptstraße zu empfehlen. Auch eine Entscheidung über einen Minikreisel wurde erneut vertagt.

07.09.2018

Die seit Jahren geplante Skateranlage soll voraussichtlich im Frühjahr 2019 gebaut werden. Bürgermeister Christoph Meineke hat dem Jugendparlament im Bauausschuss von Planungsfortschritten berichtet.

07.09.2018