Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Theaterkreis dreht Video für neues Stück
Umland Wennigsen Theaterkreis dreht Video für neues Stück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 11.07.2018
Die bunte Truppe steht für die Fortsetzung des Stückes "Landeier" vor der Kamera. Quelle: Elena Everding
Anzeige
Degersen

Der Theaterkreis Degersen hat sich für sein neues Stück Unterstützung von den Degersern geholt. In bunten Kostümen drehten sie am Freitagabend mit etwa 15 freiwilligen Laiendarstellern ein Video im Dorfgemeinschaftshaus – und die hatten viel Spaß dabei. Zu sehen sein werden die Szenen in der Komödie „Landeier – Teil zwei“, welche im September Premiere feiern soll. Es ist die Fortsetzung von „Landeier – Bauer suchen Frauen“, das Stück, das das Ensemble im Herbst letzten Jahres zeigte.

Unter anderem über Facebook hatte der Theaterkreis aufgerufen, beim Dreh mitzumachen. Insbesondere Frauen oder aber auch Männer, die sich als Frau verkleidet hatten, brauchten sie für die Szenen. Im Dorfgemeinschaftshaus lag für die Darsteller ein großer Kostümfundus bereit mit jeder Menge ausgefallenen Kleidungsstücken. So stehen nach dem Umziehen Frauen aus aller Welt im Saal.

Im ersten Teil von „Landeier“ suchten die etwas trotteligen, aber liebenswerten Landwirte Jan (Christian Meyer) und Jens (Gerhard Ehrentraut) aus Degersen nach ihrer Traumfrau, unter anderem auf Dating-Seiten im Internet. Dabei stellten sie sich allerdings ziemlich ungeschickt an. „Im zweiten Teil machen sich Jan und Jens auf eine Weltreise, um eine Frau zu finden“, kündigt Stefanie Ehrentraut, Regisseurin des Stückes und Vorsitzende des Theaterkreises an. Die Frauen, die sie dabei kennenlernen, sollen die Darstellerinnen im Video darstellen.

Zahlreiche Degerser haben am Freitagabend schauspielerisches Talent bewiesen: Für sein neues Stück „Landeier II“ hat der Theaterkreis Degersen mit ihnen im Dorfgemeinschaftshaus ein Video gedreht.

Zu viel will Stefanie Ehrentraut aber noch nicht über das neue Stück verraten. Doch die Szenen, die die Darsteller drehen, lassen vermuten, dass die beiden Landwirte bei der Suche nach der Liebe in die Bredouille geraten: Auf dem Spielplatz am Dorfgemeinschaftshaus filmt der Theaterkreis, wie Jan und Jens erst eine Gruppe kreischender Frauen verfolgen, die später wiederum die beiden Männer mit erhobenen Fäusten verfolgt. Auch eine wütende Horde Männer jagt Jan und Jens in einer anderen Szene über die Wiese.

Innen wird ebenfalls gedreht – vor einem grünen Hintergrund, dem sogenannten Greenscreen. So kann später in der Videobearbeitung ein anderer Hintergrund eingefügt werden. Auch hierbei bleiben Jan und Ole nicht verschont und fangen sich von den verschiedenen Frauen eine Ohrfeige nach der anderen – natürlich nur für das Video. Die Darsteller hatten bei den Dreharbeiten sichtlich Spaß und es wird deutlich, dass die Landeier-Fortsetzung ebenso komödiantisch wird wie der erste Teil. Als Dankeschön grillt der Theaterkreis nach Ende des Drehs noch für die Freiwilligen.

„Landeier Teil zwei“ feiert am 15. oder 16. September Premiere im Dorfgemeinschaftshaus Degersen. In den Wochen darauf folgen Aufführungen in Ronnenberg, Gehrden und Hemmingen. Genauere Infos dazu folgen auf www.theaterkreis-degersen.de.

Von Elena Everding

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der SoVD Wennigsen hat am Sonnabendnachmittag im Dorfgemeinschaftshaus Degersen sein Sommerfest gefeiert. Dabei klärte die Vorsitzende auch über die sogenannte Notfalldose auf.

11.07.2018

Ein gutes Jahr für Obstbauern: Dirk Zabel freut sich über einen Rekord bei der Kirschernte.

06.07.2018

Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Gartenstraße hat am Donnerstagabend für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Es ist bereits der zweite Brand innerhalb kurzer Zeit in dem Haus.

06.07.2018
Anzeige