Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Verkehrsbehinderungen durch Radrennen ProAm
Umland Wennigsen Verkehrsbehinderungen durch Radrennen ProAm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 26.07.2018
Bereits im vergangenen Jahr rollte das Feld des Jedermann-Radrennens durch Wennigsen. Quelle: Björn Franz
Wennigsen

Am Sonntag, 29. Juli, steht die Region im Zeichen des Radsportes. Auf drei Strecken führt das Jedermann-Radrennen ProAm durch den Süden der Region – und dabei werden die Radfahrer auf der mittleren Distanz, die 68 Kilometer beträgt, auch durch die Gemeinde Wennigsen fahren. In der Zeit zwischen 9 und 16 Uhr kommt es daher zu Beeinträchtigungen und zeitweiligen Straßensperrungen.

Die Fahrer werden nach dem Start, der um 1o Uhr in Hannover erfolgt, aus Redderse kommend auf der Obernfeldstraße durch Degersen fahren. Von dort aus geht es in Wennigsen über die Bönnigser Straße und die Hauptstraße, ehe das Feld über die Argestorfer Straße und die Calenberger Straße nach Argestorf weiterfährt. Im Anschluss geht es für die Radsportler auf der Wennigser Straße weiter nach Bredenbeck und dann über Steinkrug und Bennigsen wieder zurück nach Hannover.

Auf dem gesamten Streckenverlauf gilt von 9 bis 16 Uhr ein Halteverbot. Anwohner werden gebeten, ihr Fahrzeug in einer Seitenstraße, auf ihrem Grundstück oder auf einem öffentlichen Parkplatz abzustellen. Da auf der Strecke abgestellte Autos für die Radfahrer ein großes Risiko darstellen, werden sie am Sonntag nach Angaben des Veranstalters Eichels Event kostenpflichtig abgeschleppt.

Zudem könne es entlang der Strecke zu Beeinträchtigung bei der Zufahrt zu Wohnungen und Grundstücken sowie zu Störungen beim Verkehrsablauf kommen. Im Vorfeld der Veranstaltung beantwortet der Veranstalter unter der Telefonnummer (0511) 2887930 oder per Mail unter kontakt@eichels-event.com Fragen von Anwohnern.

Von Björn Franz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grundsteuererhöhung oder wiederkehrende Beiträge? Die Rats-Arbeitsgruppe Straßenausbaubeiträge, die ein gerechteres Modell für Wennigsen finden will, will in ihrer nächsten Sitzung im August eine Empfehlung aussprechen.

28.07.2018

Auch Feuerwehrleute aus Wennigsen sind auf einen Einsatz bei den Waldbränden in Schweden vorbereitet. Insbesondere Löschfahrzeuge, die größere Mengen Wasser an die Einsatzstellen bringen können, sind gefragt.

25.07.2018

Wilder Turbo-Balkan-Brass aus Kaschubien: Bubliczki ist der Exportschlager aus Polen. Am 11. August kommt die Band nach Bredenbeck für ein Open Air auf dem Hof der Kornbrennerei.

25.07.2018