Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Polizei beschlagnahmt Musikanlage
Umland Wunstorf Polizei beschlagnahmt Musikanlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 22.07.2018
Die Polizei musste am Wochenende mehrfach um Ruhe bitten. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Wunstorf

Es ist die Zeit der Gartenpartys, Beschwerden von Nachbarn über Ruhestörungen haben Saison. 13 Mal musste die Polizei Wunstorf allein am Freitag- und Sonnabendabend einschreiten –in der Kernstadt genauso wie in kleineren Ortsteilen wie Idensen.

Die Reaktionen sind ganz unterschiedlich, wenn die Polizei auftaucht und um nachbarschaftsverträgliche Ruhe bittet. „Wir hören so Sätze wie: Was wollen Sie denn? Das stört doch keinen“, sagt Volker Tegtmeier von der Wunstorfer Polizei. „Wir erleben aber genauso die einsichtigen Menschen, das ist die Mehrzahl.“ In einem Fall war offenbar überhaupt keine Einsicht spürbar. Die Polizei musste die Musikanlage beschlagnahmen.

Grundsätzlich gilt: Ab 22 Uhr muss der Geräuschpegel sinken. Die Polizei darf dieses Recht der Nachbarn durchsetzen. „Eine einfache Ermahnung reicht aber fast immer aus, wir müssen nie zweimal fahren“, sagt Tegtmeier.

Tegtmeiers Tipp: Wer keinen Streit will, sagt den Nachbarn vorher Bescheid. Und wer der Polizei die Arbeit erleichtern will, informiert sie von der Party und gibt eine Rückrufnummer an, falls sich doch jemand beschweren sollte. „Das spart uns Zeit, kein Kollege muss ausrücken. Einige Leute machen das bereits, das klappt gut“, sagt Tegtmeier.

Von Markus Holz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Hauseigentümerin am Plantagenweg hat am Freitag gegen 14.20 Uhr versehentlich einen Einbruchversuch selbst provoziert: Sie ließ den Schlüssel von außen in der Haustür stecken.

22.07.2018

Im Tauschring Neustadt-Wunstorf haben sich Menschen zusammengeschlossen, die sich gegenseitig mit Dienstleistungen, Alltagshilfen und Talent helfen. Der Ring sucht neue Mitglieder.

25.07.2018

Bereits zum 31. Mal lädt das Vorbereitungsteam um Christian Stille zum Frühschoppen an den Luther See ein. In diesem Jahr spielen zwei Bands: Die Lights und 2gen rock sorgen am 29. Juli für Stimmung.

22.07.2018
Anzeige