Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Ausbau der Klosterstraße geht weiter
Umland Wunstorf Ausbau der Klosterstraße geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.07.2018
Die Straße Am Stadtrande soll bis zum Herbst fertig werden. Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Wunstorf

Der Ausbau der Klosterstraße in Großenheidorn, der lange umstritten war und nun auch noch wegen der Kündigung an die erste Baufirma fast ein Jahr pausierte, läuft wieder an. Nach Angaben von Stadtsprecher Alexander Stockum sollte die Baustelle am Mittwoch eingerichtet werden, am Donnerstag die Arbeiten beginnen. In der nächsten Woche wird die alte Fahrbahn dann herausgeholt. Vereinbart ist, dass die Stichstrecke zur Grundschule und der Bereich am Denkmal während der Sommerferien erledigt werden sollen. Die Kirche bleib für die Gottesdienste immer erreichbar.

Neben dem Großenheidorner Denkmal war ein Arm der Klosterstraße seit fast einem Jahr gesperrt. Quelle: Sven Sokoll

Aktuell betreut die Verwaltung auch noch drei weitere Straßenausbauten. In der Schloßstraße in Bokeloh läuft der Kanalbau. Ein Archäologe war bei Grabungsarbeiten vor Ort, wie erwartet wurden alte Schlossfundamente gefunden und dokumentiert. Darüber hinaus gab es aber keine überraschenden Entdeckungen. Sollte das noch geschehen, würde der Archäologe erneut eingeschaltet. Die Straße soll bis zum Jahresende fertig sein.

In der Kernstadt läuft bei der Straße Am Stadtrande der zweite Bauabschnitt mit Kanalarbeiten. Im Herbst soll diese Straße fertig sein. Nur noch etwa drei Wochen müssen die Anlieger der Osterfeldstraße in Luthe warten, dort werden derzeit nur noch die Grundstückseinfahrten erledigt.

Von Sven Sokoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Seelze Unser Veranstaltungstipp - Pianist Moto Harada spielt bei der Muse

Bevor das Musikfestival Muse am Sonntag seinen Abschluss findet, stehen weitere Auftritte namhafter Künstler im Programm. Am Sonnabend spielt der japanische Pianist Moto Harada im Garten von St. Martin.

04.07.2018

Die Damen des Lions-Clubs haben die Tanz-Kids-Gruppe beim TSV Bokeloh unterstützt. Diese gibt es seit vier Jahren.

07.07.2018

Johanne Modder, Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, hat am Dienstag mit der Führung der Wunstorfer Polizei gesprochen und dann an einer Diskussion in der Abtei teilgenommen.

07.07.2018
Anzeige