Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
5°/ 4° bedeckt
Umland Wunstorf Bokeloh

Seinen Führerschein ist der 40-jährige Wunstorfer auf jeden Fall los. Für wie lange entscheidet das Ergebnis der Blutprobe.

11.11.2018

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Die Sammelaktion für Wichtelpäckchen ist gestartet. Bereits zum dritten Mal erhalten auf Initiative einer Facebookgruppe Heimbewohner in der Adventszeit eine Überraschung.

14.11.2018
Wunstorf

Serie „Hier sind wir zu Hause“ - Damit die Jugend mitgestalten kann...

Was macht Heimat aus? In unserer Serie erzählen Menschen aus Garbsen, Neustadt, Seelze und Wunstorf im Interview, warum sie hier gerne zu Hause sind. Heute im Gespräch: Nico Wittenberg aus Wunstorf.

10.11.2018

Die FDP-Fraktion hat vor der Haushaltsklauser der Mehrheitgruppe Verkehrsfragen und die Digitalisierung als ihre Schwerpunkte definiert.

09.11.2018

In einer groß angelegten Aktion achtet die Polizei Wunstorf in der nächsten Woche verstärkt auf die Einhaltung der Straßenverkehrsregeln. Bereits am Donnerstag ging es ihnen um die Beleuchtung.

11.11.2018

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Hannoversche Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Das Lufttransportgeschwader 62 kann bei seinen Maschinen des Typs A400M jetzt auch eine spezielle Schutzausrüstung nutzen. Damit sind jetzt regelmäßige Flüge nach Mali geplant.

08.11.2018

Die CDU-Ratsfraktion hat ihre Änderungswünsche für den Haushalt vorgestellt. Die Grundschule Kolenfeld soll schnell saniert werden, das Hochbeet in der Fußgängerzone weichen.

08.11.2018

Die DLRG spricht von einem positiven Trend in Wunstorf. Die Nachfrage nach Schwimmkursen und Rettungsschwimmerausbildung ist in diesem Jahr gestiegen. Die Rettungsorganisation sucht Übungsleiter.

08.11.2018

Zu den Jahrestagen am 9. November beschreibt Stadtarchivar Klaus Fesche, wie auch in Wunstorf 1938 Juden beim Pogrom verfolgt wurden – und gibt einen Ausblick auf die Folgen der Revolution 1918.

08.11.2018