Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wunstorf Dreifacher Nieser löst Auffahrunfall aus
Umland Wunstorf Dreifacher Nieser löst Auffahrunfall aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 31.07.2018
Die Polizei Wunstorf hat einen doppelten Auffahrunfall auf dem Frachtweg zu bearbeiten. Quelle: Symbolbild (dpa)
Blumenau

Ein dreifacher Nieser soll am Dienstag einen Auffahrunfall mit hohem Schaden auf dem Frachtweg ausgelöst haben. Nach Polizeiangaben wurden drei Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen.

Ein 30-jähriger Wunstorfer erlitt nach ersten Ermittlungen gegen 12.10 Uhr auf dem Frachtweg einen heftigen Niesanfall. Dabei bemerkte er nicht mehr rechtzeitig, dass eine vor ihm fahrende 48-jährige Frau aus Gehrden bremste. Der Mann fuhr auf und schob den BMW xDrive 435i der Gehrdenerin gegen den Wagen eines 58-jährigen Wunstorfers. Die Frau aus Gehrden wurde leicht verletzt. Der Schaden vor allem am BMW soll beachtlich gewesen sein, eine Schätzung gab die Polizei Wunstorf aber nicht ab.

Von Markus Holz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das LTG 62 in Wunstorf hat eine neue Aufgabe: Es gehört zur medizinischen Notfalleinheit der Bundeswehr. Ein A400M wurde am Dienstag in der Version „fliegende Intensivstation“ vorgestellt.

03.08.2018

In der Mittagshitze meiden Kunden die Geschäfte in der Wunstorfer Fußgängerzone. Ihre Einkäufe erledigten sie lieber am späten Nachmittag, berichten Geschäftsinhaber.

31.07.2018

Die Stadt Garbsen will die Bürger am Dienstag, 7. August, über das Amazon-Verkehrskonzept informieren. Zuletzt war auch aus Nachbarkommunen öffentliche Kritik an der Kommunikation laut geworden.

01.08.2018